Frage von Nullchecker00, 10

Hallo und zwar verstehe ich eine Formel nicht ganz...?

Die Formel (delta)x = n * (lamda) für konstruktive Schwingungen in Phase und die die Formel (delta)x = (2n + 1) * (lamda) / 2 für destruktive gegenphasige Schwingungen.

Für was steht das n ? Was berechne ich genau mit diesen beiden ? Und stimmt alles was ich oben geschrieben habe und kann man das so ausdrücken ?

Antwort
von Wechselfreund, 2

Für konstruktive Interferenz muss der Gangunterschied (deta x) ein
ganzahliges vielfaches (mal n) der Wellenlänge sein. (n natürliche Zahl)

Mit (2n +1)/2 erzeugt man 1/2, 3/2, 5/2, und erzeugt mit diesem Faktor einen Gangunterschied von
1/2, 3/2, 5/2,
so dass destruktive Interferenz vorliegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten