Frage von PLAyBoii98, 82

Hallo, und zwar habe ich gestern etwas in eBay gestellt und habe als Zahlungsmethode PayPal und Überweisung eingeben wieso steht dort jetzt noch was anderes?

Und zwar steht dort noch Lastschrift und Kreditkarte habe das nicht eingegeben LG

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 33

Das hat ebay automatisch dazu gesetzt, da Du Paypal-Zahlung anbietest.

Das ist ein ebay-Service für Käufer, die keinen Paypal-Account haben, wird jedoch über Paypal als Gastzahlung abgewickelt. Du hast dadurch im Zahlungsverkehr keinen Nachteil.

Allerdings gebe ich Dir zu bedenken, ob Du wirklich Paypal-Zahlung anbieten möchtest. Ich denke, es geht um die Tickets und da finde ich das sehr riskant für Dich als Verkäufer:

Beachte bitte:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/sellerprotection-full?locale.x=de\_DE

besonders Punkt 4.

Wie möchtest Du den Versand der Tickets vornehmen?

  • Brief = reicht Paypal nicht
  • Einschreiben = reicht für Paypal, ist es jedoch nicht ausreichend hoch versichert.

Zu empfehlen wäre Wertbrief:

https://www.deutschepost.de/de/w/wert-national.html

Solltest Du mehr als EUR 500,00 für die Tickets erhalten (ich habe leider keine Ahnung) dann erkundige Dich, wie Du die Sendung höherwertig versichern kannst.

Generell ist auf Grund des blinden Käuferschutzversprechens von ebay bei Paypal-Zahlung ein Verkäufer gerne in den Popo gekniffen:

http://pages.ebay.de/einkaufen/ebay-kaeuferschutz.html

Geld zurück, falls mal etwas schiefgeht

Wir sorgen dafür, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen, wenn ein Artikel nicht eintrifft, ein Artikel nicht der Beschreibung entspricht oder es ein Problem mit der Rückerstattung für eine Rückgabe gibt. Das gilt für Artikel, die Sie mit PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder auf Rechnung bezahlt haben

Antwort
von Turbomann, 26

@ PLAyBoii98

Da A+O ist doch, dass man vorher durchliest, wie die Angaben funktionen, die man als Verkäufer eingeben muss:

http://pages.ebay.de/help/sell/sell-getstarted.html

Bei jedem Handy liest man sich die Bedienungsanleitung durch.

Antwort
von konzato1, 32

Vermutung: Du hast bei der Eingabe der Zahlungsmöglichkeiten unbewußt einen Fehler gemacht.

Normalerweise kannst du das Angebot überarbeiten und die unerwünschten Zahlungsmethoden rausnehmen.

Wenn das nicht geht, dann weise im Text darauf hin.

Kommentar von Carlystern ,

Nein das ist alles richtig.  Lastschrift und Kreditkarte gehört zu PayPal.  Wie soll man mit PayPal sonst zahlen

Kommentar von konzato1 ,

Vielen Dank. Das würde also bedeuten, dass sich Paypal um die Zahlungsmethode kümmert und es dem Verkäufer egal sein kann, auf welche Weise er sein Geld bekommt?

Wäre ja ganz praktisch. Ich kenne es leider nicht, da ich einen "alten Ebay-Account" habe und Paypal nicht anbieten muss.

Kommentar von haikoko ,

Zahlungsmöglichkeiten:

http://pages.ebay.de/help/pay/methods.html#ELV

Fast keiner muss mehr Paypal anbieten, weder alte noch neue Accounts. Das wurde in 2012 sang- und klanglos mit gekippt, als die BAFIN ebay als Zahlungsempfänger / -vermittler gestrichen hat.

Shop-Betreiber müssen Paypal anbieten.

Antwort
von Carlystern, 21

Lastschrift und Kreditkarte gehört zu PayPal.  Trotz allem würde ich als Privatverkaufer niemals PayPal anbieten uu riskant.  Bist du überhaupt schon 18?

Antwort
von WosIsLos, 11

Mit 16 Jahren darfst du nicht über eBay handeln.

Kommentar von PLAyBoii98 ,

Ich bin 18 und nicht 16

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten