Frage von SaubererStrom, 71

Ich wüsste sehr gerne, wo ich im Netz ein selbstgemaltes Bild bewerten lassen kann?

... und zwar in künstlerischer und preislicher Hinsicht

Antwort
von Thather, 55

Gar nicht.

Der Preis für ein Kunstwerk ist immer abhängig von der Person, die es kaufen möchte. Was möchte die dafür ausgeben.

Und Kritiker, die dein Bild bewerten? Ich halte von den Kritikern nicht viel. Würden alle berühmten Künstler auf Kritiker gehört haben, dann wäre unsere Kunstwelt verwaist.

Kommentar von SaubererStrom ,

Thather Danke ;) das Bewerten meine ich eher insofern, als dass jemand meine Technik, die Art und Weise eben, samt Material ein wenig beurteilt.... ich bin nämlich Laie, absolut. Hatte bei dem Bild vorher keinen Plan, ganz spontan. Nun würd ichs gern wissen...

Kommentar von Thather ,

OK. Verstehe. Du suchst also eher Tipps, die es Dir ermöglichen, Dich technisch zu verbessern. 
Stil ist eine Frage, woran sich die Geister scheiden. Finde den Deinen und viel Erfolg.

Kommentar von jenu63 ,

finde ich auch.

Expertenantwort
von rotmarder, Community-Experte für Gemälde, Malerei, malen, 31

Eine der Plattformen, auf der eigene Werke angeboten werden, ist dawanda.com. Dort kannst du dich orientieren und die Preisvorstellung durch Vergleiche bestimmen. So kannst du ein Gespür für den Markt bekommen.

Am Beispiel "Katzen":

http://de.dawanda.com/search?category_id=7&page=2&q=malen+Katzen

Kommentar von rotmarder ,

Für die Beurteilung von Bildern gibt es sehr viele verschiedene Kriterien, die jeweils am einzelnen Exemplar betrachtet werden müssen. Das ist auch hier möglich, wenn du ein Bild hochlädst und deine Aussageabsicht erläuterst.

Ein Beispiel: https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-ich-meine-portraits-verbesser

Antwort
von Failea, 27

Bei dieser Art von Fragen wirst du immer unterschiedliche Antworten hören, da Kunst sehr subjektiv ist. 

Ich hab Kunst (Freie Malerei) studiert und kann dir bei Interesse meine fachliche Meinung sagen und Kritik geben. Jedoch wird die sehr wahrscheinlich von anderen wieder abweichen. (Meine Dozenten damals waren sich zb auch oft nicht einig ;-))

Preislich ist es so: Es gibt die Magische Formel:

(Länge in cm + Breite in cm)  x  "Faktor" = Preis

Der Faktor ist nur extrem Variabal. Der ist ein Mischwert aus Können, Herzblut, investierte Zeit... und was du denkst was ein Käufer für das Bild zahlen würde. Von 0,25 bis .... sehr viel ist da alles drin. Kunststudenten (!) fangen häufig mit dem Faktor 1 an. 

Antwort
von Cererc, 53

Facebook bietet einige Gruppen. 

Künstler stellen aus zbsp. 

Kommentar von SaubererStrom ,

Ja Cererc, davon gehe ich auch aus, aber ich habe  nur zwei größere Bilder und 2 kleine Zeichnungen....

Kommentar von Cererc ,

Es gibt eine etwaige Formel, nach der man einen Preis für ein Bild errechnen kann. Leider weiß ich sie nicht. (mehr).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community