Frage von lilly3232, 43

Hallo stimmt das,das die Chancen hoch sind auf eine schwangerschaft wenn man nach dem ersten tag nach den Tagen Sex hat?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für schwanger, 12

Spermien überleben im weiblichen Körper bis zu 5 Tage und können im
Eileiter auf ein Ei warten. Ein Ei ist maximal 24 Stunden befruchtungsfähig. Deshalb erstreckt sich die fruchtbare Zeit von 5 Tagen vor bis einen Tag nach dem Eisprung.

Mit dem ersten Tag der Periode geginnt der Zyklus. Im Eierstock wird während der ersten Hälfte ein Ei zur Befruchtung bereitgestellt und die Gebärmutterschleimhaut baut sich nach Abbluten wieder auf.

Kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und der Eisprung lässt sich nicht sicher einfach am Kalender abzählen.

Bei den meisten Frauen vergehen zwischen dem Eisprung und dem Beginn
der nächsten Periode 12 bis (hormonell bedingt maximal) 16 Tage. Das ist
mit nur 4 Tagen Schwankung noch die "konstantere" Hälfte.

Die Zeit bis zum Eisprung kann unterschiedlich lang sein. Größere Zyklusunregelmäßigkeiten entstehen also in der ersten Phase vor dem Eisprung.

"Nach dem ersten tag nach den Tagen" ist eine sehr dehnbare Zeitangabe.

Blutest du lange und hast einen verkürzten Zyklus, dann schlidderst
du sogar in deiner Periode gegebenenfalls schon in deine fruchtbare Zeit.

Blutest du aber nur ca. 3 Tage und hast einen Zyklus von konstant 28 Tagen oder länger, bist du auf der sicheren Seite.

Wenn kein Kinderwunsch besteht, benutzt bitte immer konsequent Verhütungsmittel bei irgendwelchen Experimenten.

Alles Gute für dich!

Antwort
von Nagaya, 30

Das lässt sich nicht pauschal beantworten, da es abhängig vom Eisprung ist. Die fruchtbarsten Tage sind um den Eisprung herum (dieser kann u.U. auch kurz vor/nach der Menstruation sein).

Kommentar von Allyluna ,

Fast richtig - der Eisprung ist NIE kurz vor der Menstruation, da in der Regel nur die erste Zyklushälfte "variabel" ist - die zweite Zyklushälfte NACH dem Eisprung ist relativ statisch +/- zwei Wochen lang.

Kommentar von Nagaya ,

Sollte eine Gelbkörperschwäche vorliegen ist dies uU sehr wohl möglich.

Kommentar von Allyluna ,

Gut, dann wäre aber der Rest Deiner Antwort Unsinn - denn mit einer Gelbkörperschwäche ist die Chance auf ein Kind deutlich geringer, egal zu welchem Zeitpunkt im Zyklus "frau" sich gerade befindet. 

Bitte immer schön die Ausgangsfrage im Kopf behalten oder gleich "vollständige" Antworten liefern!

Kommentar von Nagaya ,

Wow, danke für deinen tollen Tipp. DU hast mich echt erleuchtet.

Antwort
von Allyluna, 15

Es kommt auf die Zykluslänge an und darauf, wie lang die Periode normalerweise ist. 

Bei einem durchschnittlichen 28-Tage-Zyklus und einer Periodenlänge von ca. einer Woche wäre "frau" etwa ab zwei Tage NACH der Periode wieder in der fruchtbaren Zeit.

Antwort
von Kasumix, 16

Also bei mir fing nach den Tagen im Grunde fast schon immer die fruchtbare Zeit an.

Verhütet doch einfach...so schwer???

Antwort
von Bswss, 13

Nein, das ist falsch.

Antwort
von sunnyhyde, 19

nein, stimmt nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten