Hallo:) Spanier sind ja bekanntlich sehr offen und sehr freundlich gilt das für Südamerikaner (bspw.Mexikaner, Puerto Ricaner) auch so insbesondere?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mexikaner sind Nordamerkaner, Puertorikaner Caribeños. Man kann schon sagen, dass sie freundlich sind. Spanier sind jedoch allgemein toleranter als Lateinamerikaner, tendentiell. Freundlich sind die meisten Lateinamerikaner. Besonders Kubaner, aber auch z.B. Argentinier, die sehr interessiert an allem anderen sind. Jedoch muss man in Amerika (ob Lateinamerika oder die USA) eine gewisse Vorsicht walten lassen, da die Sicherheit eine andere ist und nicht mit Europa (vor allem vor 2015) vergleichbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Giovanna327
01.10.2016, 20:59

Nein ich mein bloß. Also in Deutschland hab ich so das Gefühl Jungs und Mädchen sind eher getrennt also machen nicht viel miteinander und vorallem auch die Großen mit den Kleinen. Und in Spanien spielen oder tanzen alle zusammen z.B. am Strand. Ist das in Puerto Rico auch so . Weil es ist ein Puerto Ricaner ( etwas älter als ich) in unsere Straße gezogen und ich sehe ihn des öfteren. Und da ich selbst Spanierin bin dachte ich könnte ihn ja mal ansprechen. Nur ich weiß halt nicht ob das dann ein bisschen blöd kommt. Also kennen Puerto Ricaner denn auch so eine gewissen Offenheit? Ich traue mich bspw. nicht so einfach deutsche Jungs anzusprechen weil ich dann immer denke dass das hier eine andere Bedeutung hat und sich meine Freundinen hier auch eher von ihnen distanzieren. Wenn ich jetzt aber irgendeinen Spanier treffe zufällig spreche ich ihn einfach sofort an. Ich hoff du verstehst wie ichs mein

0