Frage von karass1701, 28

Hallo, so ich bin Arbeitnehmer und noch in der probe zeit will zum 15.11 kündigen da ich eine bessere stelle gefunden habe?

laut Vertrag muss ich 14 Tage vor Monats ende kündigen also muss ich wohl fristlos kündigen? wen ja muss ich in der probe zeit ein Grund eingeben für die fristlose Kündigung und wenn ja was für ein rund kann ich da eingeben

Antwort
von ShinyShadow, 22

Naja, du musst dich an den Vertrag halten... Wenn du keinen besonderen Grund hast (psychische Probleme durch die Arbeit, rechtswidrige Arbeitsbedingungen,...) kommst du nur mit der vereinbarten Kündigungsfrist da raus...

Du hast aber folgende Möglichkeiten:

-Du bittest den neuen Arbeitgeber, den neuen Vertrag ab 01.12. zu machen

-Du bittest den Alten AG um einen Aufhebungsvertrag... Da du ja ohnehin gehst, wird er vielleicht nichts dagegen sagen

-Du Sch... auf den Vertrag, kündigst ihn auf 15.11. und nimmst evtl. ne Vertragsstrafe in Kauf... Wenns dem neuen AG so dringend ist, kanns sogar sein, dass er die Strafe übernimmt... Gabs alles schon ;)

Kommentar von karass1701 ,

so war es auch... muss jetzt ne Strafe in kauf nehmen laut Geschäftsführer um die 150 euro. Finde ich zwar blöd weil im Vertrag nur stand küdigungsfrist richtet sich nach dem Tarifvertrag der Hotel-und Gastgewerben und bis ich ihn im internet  gefunden habe (1st). aNstatt direkt die Frist rein zuschreiben:

Antwort
von sponti68, 11

Wenn du in der Probezeit bist gilt normalerweise keine Kündigungsfrist.

Solltest du tatsächlich 14 Tage als Kündigungsfrist bereits während der Probezeit haben, so musst du 14 Tage vorher kündigen, also in deiner Frage heute.

Es steht den AG ja frei, dich ab heute bis zum 15. frei zustellen.

Ich vermute aber sehr stark, dass du in der Probezeit keinerlei Kündigungsfrist hast.

Kommentar von Familiengerd ,

Wenn du in der Probezeit bist gilt normalerweise keine Kündigungsfrist.

Das ist falsch für ein Arbeitsverhältnis und gilt nur in einem Ausbildungsverhältnis.

Selbstverständlich gibt es auch (in Deutschland) in der Probezeit eine Kündigungsfrist: das sind (gesetzlich) 14 Tage  zu einem beliebigen Datum, wenn nicht arbeitsvertraglich eine längere, tarifvertraglich eine längere oder kürzere Frist vereinbart worden ist!

Antwort
von Strolchi2014, 19

Sprich mit deinem Arbeitgeber ober dich vorher gehen lässt. Ansonsten musst du halt die 14 Tage einhalten. einen Grund musst du da nicht angeben. Aber wenn du mit ihm sprichst, wäre ein Grund anzugeben da nicht verkehrt.

Antwort
von Nemesis900, 28

Einfach so kannst du nicht Fristlos Kündigen dafür muss schon ein sehr guter Grund vorliegen wie zum Beispiel ein Vertragsbruch deines Arbeitgebers.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten