Frage von Dbdeutschland, 64

Heizung der Wohnung erwärmt sich nicht: Kann man dafür was verlangen?

Hallo sind seit Mai in eine Wohnung gezogen allerdings haben wir die Heizung nicht ausgetestet (sehr blöd) jetzt erwärmt die sich nicht hab sie auf Stufe 5?

Kann man dafür was verlangen? Ich meine die Leistungen fehlen zahlen fast 1000€, ist doch nicht normal 

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnneLizi, 19

Wenn die Heizung nicht funktioniert, musst du das dem Vermieter mitteilen, damit er es in Ordnung bringen kann. Tut er das nicht, dann kannst du eine Mietminderung verlangen. Ich habe hier einen Blogeintrag gefunden, da wird diese Situation sehr gut beschrieben und auch die einzelne Schritte erläutert wie man in solchem Fall vorgehen muss, vielleicht hilft dir das weiter: http://blog.homewhere.io/post/131215390913/heizen-in-der-kalten-jahreszeit

Antwort
von anitari, 23
Kommentar von Dbdeutschland , vor 12 Std
Gar keins funktioniert, bin jetzt echt sauer. Kann ich dafür was verlangen?

Du kannst verlangen das eine angemessene Raumtemperatur herrscht. Tagsüber 20 - 22 Grad, in Bade- und Kinderzimmer etwas mehr.

Von alleine wird das aber nix. Du mußt schon den Vermieter informieren und die Behebung des Mangels verlangen.

Evtl. hilft es aber auch einfach die Heizkörper zu entlüften.

Oder, wenn es eine Therme innerhalb der Wohnung ist mal die Einstellungen prüfen. Möglicherweise ist sie ja noch auf Sommerbetrieb, da wird nur WW erwärmt, eingestellt.

Antwort
von YasuoBroken, 59

Ruf am besten bei jemanden der sowas mach (Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik) in deiner Nähe. Die sagen dir was das Problem ist. Die wahrscheinlichkeit ist gut, dass euer Vermieter die Kosten übernehmen wird falls was kaputt ist. DAS sollte aber im Mietvertrag stehen. :p

Kommentar von Dbdeutschland ,

Gar keins funktioniert, bin jetzt echt sauer. Kann ich dafür was verlangen

Kommentar von daybreak ,

Man kann die Miete mindern wenn man eindeutig beeinträchtigt ist, was ja in diesem Fall so ist. Allerdings würde ich zunächst mit dem Vermieter friedlich sprechen und das Problem beschreiben, falls er dann nichts unternimmt zunächst eine Mietminderung ankündigen und notfalls einen Anwalt einschalten.

Antwort
von harmersbachtal, 13

sage deinem Vermieter bescheid er solle daß mit der Heizung in Ordnung bringen sonst wird die Miete um 50 % gekürtzt Frist setzen

Antwort
von XC600, 21

das mußt du deinem Vermieter mitteilen , das er das in Ordnung bringen kann ...... solange wie er das nicht weiß kann er ja auch nix machen ;)

Antwort
von Realisti, 55

Vielleicht ist nur Luft drin. Schnell beschweren beim Vermieter.

Kommentar von Dbdeutschland ,

Gar keins funktioniert, bin jetzt echt sauer. Kann ich dafür was verlangen

Kommentar von anitari ,

Von der mehrmaligen Wiederholung des selben Kommentars wird es auch nicht warm.

Kommentar von Dbdeutschland ,

Hahaha ach was.

Antwort
von Allexandra0809, 46

Was sagt denn der Vermieter dazu?

Antwort
von daybreak, 64

Falls es eine Mietwohnung ist würde ich auf jeden Fall mit dem Vermieter sprechen, weil es ja ein sehr großer Mietmängel ist. Könnte ja zum Beispiel auch sein das die Heizung abgeklemmt ist ( wenn die Wohnung leerstand) oder schlicht und einfach defekt ist, was der Hausmeister/Vermieter in diesem Fall relativ schnell überprüfen könnte. Falls das Problem nur bei einem Heizkörper auftritt könnte auch einfach der Thermostat defekt sein.

Kommentar von Dbdeutschland ,

Gar keins funktioniert, bin jetzt echt sauer. Kann ich dafür was verlangen?

Kommentar von rosale ,

Du kannst verlangen, dass der Schaden repariert wird, was sonst Schmerzensgeld?

Antwort
von Schnurrzel97, 47

Vielleicht muss sie entlüftet werden. (:

Antwort
von M4rtuX, 57

Vermieter kontaktieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten