Frage von NeCeMa123, 20

Hallo. Sind die Produkte der niederländischen Marke Optimel mit 0g Fett bei einer LowCarb Diät geeignet, denn ich finde soviele Kohlenhydrate haben die nicht?

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Diät, 20

Warum machst du es dir denn so schwer, esse doch einfach gesund und ausgewogen und mache eine Ernährungsumstellung, dann darfst du alles essen was du möchtest.

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Oft muss man gar nicht abnehmen, sondern hat einfach eine verkehrte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper. Auch nimmt man nicht unbedingt an den Problemzonen ab. Man kann nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. oder Ausdauer- und Krafttraining, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von NeCeMa123 ,

Ich bin 20, 179cm groß und wiege 69kg.

Ich verzichte schon seit längerem auf Weizenprodukte, Zucker, Nudeln und Reis und achte halt ein wenig darauf alles zu reduzieren, also kcal, kh und auch fette. Damit bin ich bislang gut voran gekommen. Jetzt fahre ich halt die Tage nach Holland und habe Produkte dieser Marke entdeckt und wollte einfach wissen ob diese von den Kohlenhydraten eine gute Süßigkeitenersatz Alternative wären.

Kommentar von Pummelweib ,

Danke für deine Info.

Abnehmen musst du nicht unbedingt, es ist wichtiger das man gesund ist.

Noch besser sind: Trockenobst (ungeschwefelt), Obt, Gemüse, selbst gemachter Quark, oder Joghurt, u.s.w.

Auf eine Mahlzeit kommt es nicht drauf an, du kannst den Optiwell ruhig essen, wenn du dich sonst richtig ernährst.

Wenn du dich wirklich nur Low Carb ernärhen möchtest, dann musst du dich damit richtig auseinander setzen. Mir wäre das echt zu anstrengend, eine gesunde Ernährungsumstellung ist da gescheiter, denn das passt immer.

Optiwell wird übrigens bei WW auch sehr oft empfohlen von den Usern.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von ponyfliege, 1

sie enthalten kein fett und einen haufen chemie.

bei lowcarb solltest du lieber sahnequark essen. der ist auch ohne beilagen echt lecker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community