Frage von kussblumew, 323

Hallo, seit kurzem wohnen wir mit meinem Stiefvater zusammen. Ich habe jetzt einen 14 jährigen Stiefbruder. Er ist sehr pervers. Was tun?

Neben mir hat er immer eine Errektion ich merke es. Er glotz mich auch dauernd an. Trage gerne Nylons und daran hat er am meisten Interesse. Möchte meine Füsse dann gerne anfassen und spielen was ich nicht erlaube. Immer sehe ich eine Beule bei ihm dort im Kinderzimmer. Einmal habe ich beim Anziehen der Nylons gemerkt, dass sie bisschen nass sind und gelbweißlich Spuren hatten. War schockiert. Einmal hatte er den Drang mir einfach seinen halbsteifen Penis zu zeigen. Mit den Eltern darüber zu reden finde ich sehr peinlich. Was tun?

Antwort
von DerTroll, 139

Also da muß man zwei Sachen trennen. Was er empfindet und wann er eine Erektion kriegt, ist seine Sache. Und in dem Alter ist das nicht ungewöhnlich, daß man das noch nicht so stark kontrollieren kann. Was aber nicht ok ist,  ist daß er an deine Sachen geht und da rein ejakuliert. Du willst nicht mit deinen Eltern darüber reden, weil es dir peinlich ist. Aber geh mal davon aus, daß es ihm genau so peinlich ist, wenn ihr plötzlich offen darüber redet. Deshalb würde ich dir raten, dich zu überwinden und es einfach anzusprechen. Du kannst es ja nur verhindern, wenn du es abschreckend machst.

Antwort
von Mika01235, 114

Zuallererst: Reden. Probier das ein-zwei-mal, aber wenn das nichts hilft, so probiere Folgendes:


Wenn er wieder so eine sehr perverse Zeit hat und dir sein "Teil" zeigen will,

schau ihn kurz an,lass ihn schon seine Hose (nicht Undie!!) herunterziehen, und dann gib ihm einen(nicht zu harten!) Schlag auf seine Wange und sag ihm : "Das ist weil du immer so notgeil bist.Such dir jemanden anderen auf                 den du geil sein kannst !! Ich fühl mich dabei eher verstört!" 


Der Schlag dient weniger der Gewalt wegen(zum glück!), sondern als Denkschild und Erinnerung. Behalte das im Auge!

Vl. ist er danach nicht mehr so "pervers".. wichtig: 14 Jährige sind SEHR OFT pervers, da sie in der Pubertät sind! Vl liegts gar nicht an dir!

Kommentar von Ulysses2005 ,

Ich hätte ihm eher zwischen die Beine getretten, für den Anfang nicht zu feste! :P

Kommentar von Mika01235 ,

:D ja das merkt er sich hihi

Antwort
von MaxNoir, 160

Wenn er dir das nächste Mal zu Nahe kommt, flankst du ihm eine und fertig ist der Lack. Man muss sich ja nicht alles bieten lassen.

Ansonsten kannst du ja auch erstmal nur mit deiner Mutter reden, die wird schon wissen wie sie das mit deinem Stiefvater regelt. Die finden das sicher auch nicht toll.

Antwort
von piobar, 76

Ich denke, dass du wohl keine andere Wahl hast als deine Eltern einzuweihen. Das verhalten von dem "kleinen" ist nicht unbedingt eine Seltenheit und hat in dem Alter zunächst nicht mit Perversion zu tun. Eventuell konsumiert er bereits Pornografischesmaterial aus dem Internet wo durch seine Phantasie eine einschlägige Richtung annimmt.

Trotzdem ist sein Verhalten dir gegenüber nicht angemessen und baut kein gutes Verhältnis auf. Das zeigen wollen von seinem Penis geht ebenfalls definitiv zu weit - das ist keine gute Visitenkarte für die leiblichen Eltern.

Antwort
von xYukinax11, 144

Hallo kussblumew!

Ich weiß über so was reden ist peinlich, aber du musst. Falls du es deinen Eltern nicht sagen will, sag es deiner besten Freundin, Lehrer...Allen Personen kannst du es erzählen. Falls er dich dann richtig sexuell belästigt, kannst du zur Not auch noch zum Jugendamt gehen.

Viel Glück!

lg xYukinax11

Antwort
von ZzSunshinezZ, 99

Rede zuerst mit deinem Stiefbruder darüber. Vielleicht zeigt er Einsicht.Sollte dies nicht funktionieren, rate ich dir mit deinem engsten Vertrauten darüber zu reden, der auch mit deinen Eltern reden könnte.

Antwort
von TightLP, 125

Ich glaube da ist die einzige Option mit ihm oder seinen Eltern zu reden. Das brauchst du dir nicht gefallen lassen :)

Kommentar von kussblumew ,

Was dann

Kommentar von TightLP ,

Wie meinst du das jezt?

Kommentar von kussblumew ,

Was ich machen muss

Kommentar von TightLP ,

Wenn er nochmal eine solche perverse Anspielung in deiner Gegenwart von sich lässt sprich ihn darauf an. Sag das du dir das nicht weiter gefallen lässt. Die Einzelheiten überlass ich dir. Mir kommt das Verhalten von diesem jungen auch nicht normal vor sondern eher krankhaft. Wenn er es danach immer noch nicht lässt sprich mit deiner Mutter oder mit seinen Eltern. Egal obs peinlich ist. Ich wette sie haben dafür Verständnis ;)

Antwort
von PatchrinT, 76

Er ist in der Pubertät und wahrscheinlich hat er einen kleinen Fetisch für Strümpfe,Nylons. Vielleicht siehst du ja wirklich heiß damit aus ;-)  Du trägst sie also gerne....wie wäre es wenn du sie mal ne ganze Zeit nicht trägst,oder die getragene bei ihm ins Zimmer legst mit nem Zettel "Benutz sie,aber wasche sie selber" ;-)  Also,nehm es nicht so tragisch,du brauchst auch nicht zum Amt,zur Polizei ect...Wie alt bist du denn?

Kommentar von kussblumew ,

Bin 18

Kommentar von PatchrinT ,

Danke. also,überbewerte es nicht. Nicht so einen Tamtam veranstalten wegen solch Pubertierenden "Auswüchse". Früher gab es die Doktorspiele,natürlich waren wir viel jünger. 5,6,7 Jahre alt und zogen uns alle aus und beobachteten unsere Körper und spielten und hüpften rum und und ....sowas heute? Undenkbar...aber warum? Sowas gehörte damals zum Entdecken des Körpers,natürlich spielerisch. Ich frage mich warum die heutige Generation sich davon so abkehrt und darüber sich die Nase rümpft und in die perverse Ecke stellt. Sowas gehörte zur körperlichen Entwicklung dazu. Das gehört jetzt nicht zur Sache,sorry....

Kommentar von kussblumew ,

Was soll ich denn machen? Seinen halbsteifen bewundetn??

Kommentar von PatchrinT ,

sag doch einfach "Na wird er denn nicht richtig steif"? ;-) Vielleicht hört dann auf....

Kommentar von kussblumew ,

Ihn aufgeilen?

Kommentar von PatchrinT ,

nein,das ist im Moment eine Erniedrigung für ihn.

Kommentar von kussblumew ,

Denke eher nicht..

Kommentar von PatchrinT ,

lass es drauf ankommen

Antwort
von 0o0o0o0o0o0o, 68

Sorry, das wird nicht die Antwort sein, die du hören willst, aber: Du musst umbedingt wenigstens mit deiner Mutter offen darüber reden. Manchmal hilft da auch ein Brief, dann musst du ihr nicht alles persönlich sagen und es ist nicht ganz so peinlich. Schließlich wohnt er jetzt dauerhaft bei euch und ich denke, früher oder später wirst du davon ein bisschen traumarisiert sein ;) denn das ist wirklich ekelhaft und du weißt nicht, was er sonnst noch so tun wird. Denn hey, du bist ein starkes Mädchen und so ein perverser Typ sollte dich auf keinen Fall kleinmachen können!

Du kannst auch mit professioneller Hilfe telefonieren, bei der Nummer gegen Kummer oder so, falls es dir mit deiner Mutter ganz ganz extrem zu peinlich wird. (116 111) Ich hoffe, das ich dir helfen konnte und ganz viele liebe Grüße, deine 0o0o0o0o0o0o :)

Antwort
von Sigimike, 113

"Hör auf damit, sonst *Mit-Der-Schere-Fuchtel*"

Kommentar von kussblumew ,

Wie?

Kommentar von Ulysses2005 ,

Er meint, du sollst 'Hör auf!' sagen, und dann: 'sonst...' und dabei fuchtelst du mit der Schrere vor seiner nase rum

Kommentar von Sigimike ,

Genau so habe ich das gemeint, danke Ulysses2005 ^^

Antwort
von botero14, 54

Hi, mir stellt sich die Frage, in welchem Umfeld ist dein Stiefbruder bisher aufgewachsen? Rolle der Mutter? Hat er Freunde? Hat er eine Freundin? Wenn er ab und zu eine Erektion hat und sie nicht vor fremden Blicken verbirgt, so würde ich das nicht überbewerten. Macht jeder Junge durch, der eine mehr, der andere weniger. Obwohl, es scheint hier so, als wolle er provozieren, dich herauslocken. Ich vermute sogar, dass hinter seinem ganzen Verhalten unerfüllte Liebe, die Suche nach Zärtlichkeit und Nähe steckt. Mein Rat: Sprich mit ihm, wenn es sein muss auch etwas eindringlicher und sage ihm, dass du, wenn er kein anderes Verhalten zeigt, mit den Eltern reden wirst. Ihr müsst lernen, miteinander auszukommen. LG, Jan

Antwort
von Thaoo, 35

Stell klar das es NICHT in Ordnung ist. Wenn du ihn ungestraft davon kommen lässt, dann macht er es auch das nächste mal und übernächstes mal usw.

Antwort
von Othetaler, 86

Versuche erst mal dem Jungen klar zu machen, dass du das nicht willst. Wenn es nicht hilft, sprich mit den Eltern.

Pervers finde ich sein Verhalten aber nicht. Okay, seinen Penis sollte er dir natürlich nicht unbedingt aufdrängen.

Kommentar von kussblumew ,

Nicht pervers wenn er versucht die Nylons zu lecken?

Kommentar von Russpelzx3 ,

Pervers heißt nicht versaut. Aber ich finde, die richtige Bedeutung passt hier trotzdem.

Kommentar von Othetaler ,

Naja, ich meinte damit, dass es nicht so ganz ungewöhnlich ist, wenn ein Junge in dem Alter durch eine hübsche Stiefschwester erregt wird. Wie er dann damit umgeht wollen wir mal seiner daraus resultierenden Verwirrung zugutehalten. Das sollte man ihm zwar nicht durchgehen lassen, aber es ist auch kein Grund in direkt behandeln zu lassen.

Antwort
von botero14, 54

Hi, darf ich wissen, wie alt du bist? Dein Alter hilft mir bei der Beantwortung deiner Frage. Gruß, Jan (14)

Kommentar von kussblumew ,

Bin 18

Kommentar von Liora123 ,

solltest du nicht sowieso bald ausziehen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten