Frage von DasTeamTMT, 90

Hallo,: schreibt man :Satz 1:Es waren Junge und Alte. Satz 2:Die Menschen waren jung und alt. ?

Warum muss man bei Satz 1 Jung und Alt groß schreiben es sind doch Adjektive

Und ist Satz 2 richtig?

Expertenantwort
von Koschutnig, Community-Experte für deutsch, 18

Gib auf "Duden.de Rechtschreibung"  "jung" ein: 

http://www.duden.de/rechtschreibung/jung

Dort findest du dann:

2.) Großschreibung

a.                 der Substantivierung [Regel 72]:

o                   Jung und Alt (jedermann)

o                   Junge und Alte

o                   meine Jüngste kommt jetzt in die Schule

o                   sie ist nicht mehr die Jüngste, sie gehört nicht mehr zu den Jüngsten

---------------

Die erwähnte Regel 72 beginnt mit

„ 1. Als Substantive
gebrauchte Adjektive und Partizipien werden in der Regel großgeschrieben.“

Da keine „Menschen“ genannt sind, werden die allein stehenden Adjektiva als   hauptwörtlich gebraucht  verstanden und eben großgeschrieben.

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 50

Junge und Alte ----- Jung und Alt.

Man schreibt nach Duden Regel K 72 beide Versionen groß.

Die erste Version ist eine Substantivierung. Für die 2. gilt: Die Großschreibung gilt auch in festen Wortgruppen und in (nicht deklinierten) Paarformen zur Bezeichnung von Personen. (Duden siehe oben)

Antwort
von Shiranam, 51

Zum ersten Satz:

Wenn das Hauptwort (Nomen/ Substantiv) hinter dem Adjektiv fehlt, wird das Adjektiv groß geschrieben. Mit Hauptwörtern würde der Satz lauten: Es waren junge Leute und alte Leute.

Beim 2. Satz fehlen keine Hauptwörter. Man kann sie nicht ergänzen.

Antwort
von yellay, 34

In Satz 1 wurden die Adjektive substantiviert also zu Nomen gemacht. Dann schreibt man sie groß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten