Frage von DjNickn, 131

Hallo, Rechtliche Frage?

Also, ich hab Folgendes Problem :

Mutter kommt heim:" Du macht mich Psychisch fertig ich habs mir Wochenlang mit angesehen und halts nicht mehr aus, du ziehst mit 18 sofort aus. Du wirst von der schule nach diesem Schuljahr abgemeldet" (Schulpflicht hab ich bereits erfüllt)

ich werde 23.12.2016 erst 18. Mein Problem ich besuche derzeit noch die Wirtschaftsschule (2Jährig) und sie will mich dort einfach abmelden. Ich hätte nur noch 1 Jahr und ich fände es sehr schlimm wenn sie das alleine entscheiden kann (Mutter&Vater getrennt --- Beide haben sorgerecht) Und selbst wenn beide mich abmelden wollen würde, kann ich denn garnix machen? ---> RECHT AUF BILDUNG ist im Gesetz!

Bitte keine Antworten wie rede mit ihr usw --> als ob ichs nicht probiert hätte

Antwort
von BigBen38, 40

Selbstverständlich kannst Du was tun.

Deine Eltern sind für Dich bis zum vollendeten 24. Lebensjahr voll unterhaltspflichtig, solange Du Dich nicht selbst versorgen kannst.

Verlangen sie den Auszug, müssen sie es bezahlen ...alles...Auszug, Miete, Lebenskosten...

Deine Bildung dürfen sie ebenfalls nicht behindern....

Ggfs würde das Jugendamt sich einschalten...da es unter 18 eine Kindswohlgefährdung darstellen würde und ab 18 haben sie keine Befugnis Dich irgendwo an oder abzumelden.

Versuche ruhig und Sachlich mit BEIDEN zu reden und auch eben auf diese Punkte hinweisen.

Und das Du alles tust um einen guten Job zu bekommen und dann gerne ausziehst, jedoch erst dann.

Und ...falls Du tatsächlich bisher Deinen Eltern Nerven geraubt hast, dann versuche mal ab jetzt etwas harmonie zu suchen...

Das Leben ist hart genug, es gibt keinen Grund sich und anderen das Leben noch schwerer zu machen.

Antwort
von Fairy21, 31

Setz die Schule von dem Vorhaben deiner Mutter in Kenntnis.  

Du kannst vielleicht mit der Schule zusammen eine Lösung finden. 

Antwort
von Squashteufel89, 71

Also mit "Recht auf Bildung" kannst du leider nicht mehr kommen, das Thema ist durch da die Schulpflicht erfüllt ist.

Alles weitere geht zu sehr ins Detail, und da wird dir hier keiner eine sinnvolle Antwort geben können, die all deine Fragen löst. Daher folgender Vorschlag:

Google bei dir in der Nähe mal nach einem Anwalt, Fachanwalt für Familien-/Sorgerecht. Und dort lässt du dir einen Beratungstermin geben. Die allererste Konsultation kostet in der Regel kein Geld, und selbst wenns 50 € sind, was auch mal vorkommt, sollte dir das Wert sein. Die wissen dann über die rechtlichen Rahmenbedingungen bescheid und können dir weiterhelfen.

Kommentar von DjNickn ,

Danke dir dafür, aber ich hab momentan so dumm es auch klingt kein Geld. Gibt es da nicht so was kostenloses für NOCH Jugendliche?

Antwort
von Fortunatiger, 25

Geh zu einem Rechtsanwalt 

Frag erst mal den/die Rechtanwältin/Anwalt

Op dies Legal ist ? Viel Glück du hast

2.monat nach mir Geburtstag ich weder am 23.10.16 auch 18 :).

Antwort
von Dennis110101, 46

Da du ein Recht auf Bildung hast und es keinen berechtigten Grund gibt dich von der Schule abzumelden wirst du auch weiterhin auf dieser Schule angemekldet bleiben (solange du willst).... Falls deine Mutter trotzdem versuchen sollte dich an der Schule abzumelden einfach zum Jugendamt gehen und denen deine Situation schildern.... Keine Sorge Jugendamt hört sich schlimmer an als es ist.... Ich hoffe du und deine Mutter versteht euch bald wieder besser.. Viel Glück und liebe Grüße

Kommentar von DjNickn ,

Kurzer Tipp bitte die besuchen nicht gleich meine Mutter und so weiter,meine mam meint meine noten sein schlecht usw. (Hab 4 in mathe und Rw alles andere 1-3)

Kommentar von Dennis110101 ,

Das meinte ich mit hört sich Schlimmer an als es ist! In den ganzen RTL2 Soaps ist es so in echt aber nicht!!!! Das Jugendamt ist dafür da um DIR zu helfen.. Glaub mir da passiert nichts

Kommentar von BigBen38 ,

Natürlich besuchen sie Deine Mutter - um sie über Deine Rechte aufzuklären.

In manchen Fällen erklärt das JA einen Jugendlichen auch bis zu 12 Monate vor erreichen des 18 Geburtstags für Volljährig...oder sorgen für eine JugendWG...

DA gibts viele Möglichkeiten.

Zum JA sollst aber ja erst, wenn Deine Eltern Deine Rechte verletzen.

Antwort
von spieler99999999, 70

wenn du ne gute beziehung mit deinem vater hast red mal mit dem wenn nicht geh zum jugendamt die können dir auf jeden fall helfen

Kommentar von DjNickn ,

Mit meinem Vater leider streit aufgrund einer Unterhaltsklage von meiner Mam da dirt ja mein Name drin steht, sie klagt in meinem Namen. was soll ich im jugendamt morgen sagen? Ich will nicht in ein Heim, niemals ich kann mit 2 Freunden in eine wg ziehen da ich einen 450€ Basis Job habe. Das wäre auch kein Problem (zu meinem Vater kann ich nicht er wohnt zuuuu weit weg)

Kommentar von spieler99999999 ,

sag dem jugendamt dass sie dich von der schule abmelden will obwohl du nur noch ein jahr hast,du das aber nicht willst.natürlich kann sie dich mit 18 raus werfen aber is schon ne .... interessante mutter die sowas dann auch knallhart durchzieht und außerdem gilt das sorge recht bis zu deinem 18. geburtstag  und danach glaub ich bis 21 teil sorgerecht da kann sie dich nicht einfach auf die straße setzen wenn doch kann man deinen vater dazu verplichten dich aufzunehmen und du kannst ihm ja sagen dass deine mutter in deinem namen geklagt hat

Kommentar von BigBen38 ,

Sie MUSS in Deinem Namen klagen und Dein Dad MUSS zahlen, wenn sie nicht klagt - wird ihr Leistung gestrichen.

Kommentar von spieler99999999 ,

stimmt schon aber er hat ja damit nix zu tun,das ist eine sache zwischen den beiden elternteilen 

Kommentar von BigBen38 ,

Klar ist es Sache der Eltern...ich wollt nur drauf hinweisen, das seine Mutter gar keine Wahl hat und sein Vater dies auch wissen müsste.

Kommentar von spieler99999999 ,

ja....MÜSSTE kann ja aber auch sein dass er es nicht weiß

Antwort
von Ifosil, 26

Ab 18 kann sich dich nicht mehr von der Schule abmelden, du kannst sie also weiter machen. Kann ich fragen, was der Grund ist, dass deine Mutter dich so verstößt?

Kommentar von DjNickn ,

Ich hab 2-3 Tage einen Freund zu gast gehabt und wir waren abends zu laut ich hab nur gesagt leiser sein bitte meine Mam will schlafen. Meine Mam kommt dann natürlich gleich ja zu laut und mimimimi....und ja ich bin eig immer lieb und wir waren dann leiser (für unsere augen zm. aber sie is nicht mehr gekommen also dachten wir alles gut) dann nächsten tag hat sie gesagt küche und katzenklo machen -> hab ich getan und dann grad was zu essen gemacht und noch nich mal angefangen zu essen is die in die küche gekommen ja du has nich aufgeräumt und was weiß ich.... ich find ihr verhalten dezent verrückt ich hab mir schon überlegt sie einweisen zu lassen in eine psychatrie da sie sehr leidete unter ihrem ex mann ... (nicht mein vater) und ihren komischen beziehungen zu anderen

Kommentar von DjNickn ,

sie leidet ebenfalls extrem unter stress im job und der neuen job suche familären streiterein mit mir stress wobei ich jedes mal versuch ihr unter die arme zu greifen was die psyche angeht (klar welcher jugendlich macht immmer was seine eltern sagen was aufräumen angeht ...ich zm nicht immer geb ich zu)

Antwort
von DjNickn, 27

Viiiiielen Dank für die viele hilfreichen Tollen antworten.
Ich hatte wirklich sehr angst das das alles so einfach geht.

Momentan bin ich abgehaun und schöafe bei meinem Besten freund er ist wie ein Bruder und seine familie sieht mich als eigenes kind. Kann ich noch ne weile bei ihm bleiben? Was sagt ihr dazu ich möchte momentan nicht heim

Kommentar von BigBen38 ,

Nur wenn Deine Eltern das erlauben...

Aber da sehe ich grad wenig Probleme.

Wenn Du es aber zuhause schon nicht mehr aushälst, dann rede besser schnell mit dem JA ...vlt gibts n WG Zimmer für Dich.

Antwort
von RVPT0R, 27

Rede mit deinem Vater, er entscheidet mit, hoffentlich ist er nicht so verzweifelt wie deine mutter ist auch jz egal ob sie zu recht am ende ist oder nicht darum gehts nicht , mit ihm reden und davon überzeugen bzw mit ihm sprechen nach dem motto "und kurz vor Abschluss der schulischen laufbahn einfach abmelden und im lebenslauf steht dass dann da und ich darf das dann erklären" - bei ihm wohnen sofern er nicht in ner anderen stadt etc ist- schule zuende machen, mit 18 kann sich dich eh nicht abmelden dann ist keiner mehr für dich verantwortlich in einem gewissen grade-  wenn dein drittes schuljahr beginnt- mach es ordentlich konzentrier dich ein einziges jahr in seinem gesamten leben auf die schule - sag ich mal allgemein
hau rein viel glück

Kommentar von DjNickn ,

Also ich geb mir echt mühe ich hab nächstes jahr schon Abschluss und will den wirklich unbedingt da ich mit dem Qa nicht zufrieden war (2,2 schnitt)

Kommentar von RVPT0R ,

Viel Erfolg!

Antwort
von Pandopa, 30

Anwalt vielleicht kontaktieren? Also ich meine so als letzte Möglichkeit?

Sie kann dich auf jeden Fall nicht mit 18 rausschmeißen. Gesetzlich ist sie verpflichtet, dich bis 25 daheim zu behalten

Kommentar von Antitroll1234 ,

Gesetzlich ist sie verpflichtet, dich bis 25 daheim zu behalten

Und welches Gesetz zwingt die Eltern ihr Kind bis 25 daheim zu lassen ?!?

Antwort
von controller1, 39

Was wollen die denn dass du machst? Bist in august ja noch nicht 18 wtf?!

Kommentar von DjNickn ,

Eine Lehre anfangen und soll mir sofort eine suchen

Kommentar von controller1 ,

bullshit, das können die nicht machen. Mach einfach damit weiter, und bring es zu ende ;)

Antwort
von Aaabbbbccc, 33

Nein das kann sie nicht gegen deinen willen einfach so. Ausserdem ist sie bis glaube 28 für dich teilweise sorgepflichtig und kann dich nicht einfach auf die strasse setzen :) sonst geh zum jugendamt..

Kommentar von DjNickn ,

Ich will niemals in ein heim -> siehe kommentar bei anderer antwort

Kommentar von BigBen38 ,

Du kommst garantiert in kein Heim ;-)

Mit fast 18 gibts drei Möglichkeiten.

Betreute Jugendwg.

Sondererlaubnis eine eigene Wohnung zu haben.

Unterbringung und Sorgerechtsübertragung an andere Verwandte...das kann sogar mal die Mutter des besten Freundes sein.

Letzteres fällt aber wohl flach, weil sowas ne weile dauert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community