Hallo Plane zurzeit ein Terassendach. Verwende ich besser Dachpappe oder Unterspannbahn.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo analyzer5,

Dachpappe ist ja eigentlich schon eine oberste Schicht, die ja oft auch auf Gartenhütten verwendet wird und hat dementsprechende Eigenschaften. Die Unterspannbahn ist hingegen - wie der Name schon sagt - ja dafür gedacht unter einem anderen Deckmaterial eingebracht zu werden.

Ansonsten empfehle ich ebenfalls, wie Hemerocallista ja auch schon sagte, Doppelstegplatten: sind leicht, kosten auch nicht Unsummen und sind relativ einfach zu montieren (und in verschiedenen Farbnuancen gibt es sie - falls Schatten wichtig sein sollte - auch).

Wohlgelaunte Grüße,

wölfin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich als Zimmermann würde erstmal wissen wollen, ob oder in welchem Maße Schnee vom Hauptdach auf diese Überdachung rutschen kann.

Das ist wichtig für die Wahl der Holzquerschnitte und der Eindeckung.

Erst dann kann ich Dir eine verbindlich fachkiche Antwort geben.

Gruß SleepyWolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde da durchsichtiges Material wählen, denn im Dunkeln sitzen ist auch nicht so schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schreibst "DACH" dann willst du darunter sitzen, dann ist beides nicht das Richtige. Wenn du den "FUSSBODEN" meinst, kommt es darauf an, wie der weitere Aufbau sein soll: Holz, Estrich, lose Platten usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas das lichtdurchlässig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung