Frage von schwede63, 13

Hallo nach dem Werkstattbesuches mit unseren Audi A4 muss ich nach circa 500km Bremsflüssigkeit auffüllen .Da die Lampe aufleuchtet.?

Bremsflüssigkeit

Antwort
von PoisonArrow, 8

"Einfach so" muss Bremsflüssigkeit eigentlich nicht nachgefüllt werden.

Welche Arbeiten wurden denn von der Werkstatt durchgeführt?
Und: war es eine Fachwerkstatt?

Grüße, ----->

Kommentar von schwede63 ,

zur Durchsicht mit Öl und Bremsflüssigkeit wechseln

Kommentar von PoisonArrow ,

Dann wird die Werkstatt wohl nicht genug reingefüllt haben, oder nach dem Entlüften nicht nochmal kontrolliert.

Eine Undichtigkeit hättest Du aufgrund nachlassenden Bremsdruckes / längerer Pedalweg wohl bemerkt.

Antwort
von tuedelbuex, 10

Weshalb war er denn in der Werkstatt? 

Kommentar von schwede63 ,

zur Durchsicht und es wurden alle Flüssigkeiten gewechselt Öl und Bremse

Kommentar von tuedelbuex ,

O.K.! Da sollte man natürlich noch mal in der Werkstatt vorstellig werden und das Bremssystem "nachchecken" lassen, ob Nachlässigkeit oder eine (übersehene) Undichtigkeit der Grund ist....

Antwort
von brummitga, 6

nicht richtig entlüftet oder eine undichte Stelle ?

Kommentar von wiedermalich ,

wenn jemand so einen grob fahrlässigen fehler macht, sollte derjenige wohl keine hand mehr an so lebenswichtige teile wie die bremse legen

Kommentar von tuedelbuex ,

wenn jemand so einen grob fahrlässigen fehler macht,


....eben dazu wäre es hilfreich, erst mal zu erfahren, weshalb das Fahrzeug dort war. War hinten links die Glühlampe des Blinkers defekt, wird der Monteur sich kaum die Bremsanlage genau angeschaut haben......


Kommentar von schwede63 ,

nein normale Durchsicht bzw.Service und da würden Öl ins Bremsflüssigkeit gewechselt Luft und Diesel und Pollen Filter auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten