Frage von Lowperformer, 27

Hallo, momentan hänge ich bei einer Aufgabe in der technischen Mechanik bzw. den Teil, wo die Formel umgeformt werden muss?

Geht um die Gleichgewichtsbedingung und die Formel lautet wie folgt:

F= - FG * cos (x)/ 2*sin (x) - cos (x)

Lösung ist F= FG/1-2*tan(x).

Aber wie komme ich da hin? Kann mir jemand Step für Step die Umformung aufzeigen? Beiße mich hier gerade echt fest. Danke schon mal vorab.

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 13

tan=sin/cos und beide cos ersetzen; und unten sin ausklammern;

(-Fg * sin/tan) / sin (2 - 1/tan) dann sin kürzen, ergibt

(-Fg • 1/tan)/(2-1/tan) dann unten auf Hauptnenner bringen;

(-Fg • 1/tan) / ( (2tan - 1)/tan ) dann tan kürzen;

-Fg/(2tan - 1) dann  minus runterbringen, ergibt

Fg/(1 - 2•tan)

Kommentar von Lowperformer ,

Super danke, jetzt wo ich es sehe, fällt auch der Groschen.

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 13

ist -cos auch unter dem Bruchstrich oder nicht?

Kommentar von Lowperformer ,

Ja, es ist auch unter dem Bruchstrich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten