Frage von DerHaeuptling, 28

Hallo, möchte mir ein ,,Heimkino´´ zusammenstellen, wie richtig dämmen?

Hallo, Ich möchte mir gerne ein Heimkinosystem zusammenstellen, das ganze soll im Dachgeschoss stattfinden. Das Problem bei der Geschichte ist, dass die eine Wand von dem Dachgeschoss direkt an die Wand vom Nachbarn anliegt, fast schon wie bei einer Doppelhaushälfte... Was könnt ihr mir empfehlen, was ich als Dämmung nutzen kann, dass der Schall nicht zu arg beim Nachbarn ankommt?

Vielen Dank

Antwort
von seppi89, 10

Und was ist mit den Nachbarn unter dir? Die werden auch nicht begeistert sein wenn über ihnen der Sound dröhnt.  Solltest in ein Haus ziehen 

Antwort
von pharao1961, 9

Der Zug ist eigentlich schon abgefahren. Man kann jetzt Decke und Wand nicht mehr akustisch voneinander entkoppeln, sodass hier der Schall nicht mehr übertragen wird. Man kann nur noch "Schadensbegrenzung" durchführen. Materialien mit hohem Flächengewicht dämmen den Schall (Schallschutzplatten von Knauf und Rigips). Weiche Materialien schlucken den Schall mehr (das aber meist mehr schlecht als recht...)

Antwort
von profiwisser, 20

Schaumstoff ist gut

Kommentar von profiwisser ,

ja genau so was

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community