Frage von 33178Mm, 43

Hallo, möchte meinen Job kündigen habe aber neben dem aktuellen noch Urlaub aus 2015. Habe ich noch Anspruch darauf?

wie schon geschrieben möchte ich meinen job kündigen. Allerdings habe ich noch 11 Tage Urlaub aus 2015 und 8Tage Urlaub aus 2016. kann ich den Urlaub aus 2015 noch geltend machen? Im Lohnstreifen wird er jedenfalls aufgeführt.

Antwort
von peterobm, 27

http://www.arbeitsrecht-informationen.de/index.php?id=12&title=Urlaub

Wird Ihr Urlaub nicht bis zum 31.03. des Folgejahres gewährt oder von Ihnen genommen, so erlischt der Anspruch mit Ablauf der Frist am 31.03., unabhängig davon, aus welchem Grund der Urlaub bis dahin nicht genommen wurde.

Antwort
von DarthMario72, 6

 Allerdings habe ich noch 11 Tage Urlaub aus 2015 und 8Tage Urlaub aus 2016.

Das verstehe ich jetzt nicht. Wie kannst du Urlaubstage aus 2016 genommen haben, wenn du noch Resturlaub aus 2015 hast? Hast du in 2016 schon Urlaubstage genommen, dann hast du zuerst die aus 2015 verbraucht.

Wann scheidest du denn aus dem Unternehmen aus? Wenn du nach dem 30.06. ausscheidest, hast du Anspruch auf den vollen gesetzlichen Mindesturlaub, kannst ihn dann bei deinem neuen AG aber nicht nochmal nehmen.

Antwort
von DerHans, 11

Wenn nicht dringende BETRIEBLICHE Gründe vorlagen, ist der Urlaub 2015 am 31.3. verfallen.

Antwort
von Madrista, 28

Wie geht das bitte du musst doch erst dein Resturlaub aufbrauchen bevor du dein aktuellen Urlaub nimmst?

Antwort
von Asturias, 16

Lohnstreifen? Wer macht die Löhne bei Euch? Heutzutage gibt es keine Lohnstreifen mehr.

Es gibt Entgeltabrechnungen.

Wenn Der Urlaub aus dem Vorjahr nicht genommen wurde, und dort aufgeführt ist, dann wurde er aufs neue Jahr übertragen. Schreib halt in Deine Kündigung mit rein, dass Du um die Abgeltung des Resturlaubs von x Tagen bittest und ein qualifiziertes Zeugnis. Und gut ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten