Frage von Fridolin80, 46

Hallo, möchte in diesen Jahr Kleingewerbe ohne USt anmelden. Frage ist : wenn ich mal Stundenweise Hilfe brauch wie kann ich das Handhaben?

...z.B von ein Rentner oder Freund der sich was dazu verdienen möchte .

Geht das so einfach ? Wie melde ich das an und entstehen mir Extra-kosten ?

Möchte Nur die geleisteten Stunden bezahlen .

Antwort
von Chiarissima, 34

Wenn deine Helfer selbst kein Gewerbe angemeldet haben (und dir deshalb keine Rechnung stellen können), kannst du sie auf Minijobbasis beschäftigen. Die Kosten halten sich im Rahmen. Details dazu findest du hier:

https://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/node.htm...

Antwort
von brido, 31

Was du einem Subunternehmer bezahlst kannst Du ohne MWst abziehen von Deinem Gewinn. Ob Du die Mwst  abziehen kannst weiß ich allerdings nicht. 

Kommentar von wurzlsepp668 ,

in der Fragestellung lese ich nix von Subunternehmer .....

Antwort
von nope23, 24

kommt drauf an also Subunternehmer brauchen die halt auch einen Betrieb und müssen dir dann ne Rechnung schreiben wenn du sie als AN anstellen willst werden ggf. LSt und SV-Beiträge fällig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community