Frage von elkemaria, 15

Hallo, möchte auf diesem Weg eine Frage los werden. Der gewerbliche Verkäufer ist doch gesetzlich verpflichtet Verpackungsmaterial zurück zu nehmen, oder?

Ich habe bei MYTIME Ware bestellt und auch erhalten. Was mir gehörig auf den Geist geht ist der Umstand dass ich für die Rückgabe der Verpackung einen Rückgabeschein von MYTIME "bestellen" muss und dafür das Paketporto als Kaufpreis bezahlen muss. Viele Leute sagen dass das eine Abzocke sei. Die haben aber noch mehr auf Lager, so muss bei einer Bestellung "Qualitäts-bzw. Frischegarantie" bezahlt werden. Erhält man dann aufgetaute Ware aus dem Tiefkühlsortiment entfällt natürlich die Garantie. Ist Frische und Qualität nicht eine ganz normale Voraussetzung für einen seriösen Anbieter? Ich bin sehr gespannt auf Antworten. Elke

Antwort
von Kuestenflieger, 5

Geh in ein richtiges Geschäft mit lebenden Menschen , da kann das unnötige Tara zurück bleiben .

Außerdem hält das Arbeitsplätze in der Region .

Kommentar von elkemaria ,

Tolle Antwort, darauf kann man wohl sehr gerne verzichten und das möchte ich jetzt auch tun.

Antwort
von Lionrider66, 13

Wenn dich das stört, warum bestellst du dann da? 

Kommentar von elkemaria ,

Wenn man denkt es kann nicht schlimmer kommen dann kommt doch noch so eine Frage, ich wollte eigentlich eine Antwort. Schlimm wenn man nicht richtig versteht was man möchte!

Kommentar von Kuestenflieger ,

sie kann die  text -eingangsfrage und die geschriebene nicht differenzieren . von kühlkette ohnehin sicher keine ahnung .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten