Hallo, mir wurde letze Wo. schwindelig..dann Sternchen...schlecht...dann umgekippt. Habe dann nichts mehr gehört und ca. 25 min. nichts mehr gesehen.?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey! :)

Diagnostizieren kann ich dir in diesem Fall natürlich nichts. Eine Ohnmacht kann ja verschiedene Ursachen haben, die von einfachen Kreislaufproblemen bis zu neurologischen oder kardialen Problemen variieren. Solange die Ohnmacht nicht nochmal eintritt brauchst du dir erstmal keine Sorgen machen, es sei denn sie hat Spuren hinterlassen wie Blutdruckprobleme oder eine anhaltend schlechte Sicht. 

Das du während bzw nach der Ohnmacht nicht richtig hören oder sehen konntest kann vor allem auf Kreislaufprobleme hindeuten (aber trotzdem kein muss! Der Körper ist ein großes Geheimnis!). Nach Kreislaufproblemen kann man oft schlecht sehen und hören, da die Durchblutung im Gehirn nicht so gut funktioniert. Das Blut ist in deine Füße gesackt und dein Gehirn wird nicht richtig durchblutet. Der Körper schaltet auf Sparmodus und deswegen sackst du zusammen. Nun da das Herz sich nicht so sehr anstrengen muss ausreichend mit Sauerstoff versorgtes Blut in deinen Kopf zu transportieren, der ja nun auf einer Höhe mit deinen Füßen ist, wird das Bewusstsein wieder angeknippst. Es dauert aber oft noch eine Weile, bis die Orientierung wieder da ist und die Verwirrung weg. Während dieser Zeit hört man oft nur ein Piepsen oder gar nichts und sieht schlecht. 

Das du jetzt nicht Auto fahren sollst ist eine reine Vorsichtsmaßnahme der Ärzte, da die Ursache für die Ohnmacht nicht geklärt ist könntest du eine Gefahr für andere Autofahrer und für dich selbst darstellen, wenn du hinter dem Steuer sitzt. Dies wäre aber auch der Fall, wenn du schon Medikamente gegen die Ursache nehmen könntest, da man immer eine zeitlang anfallsfrei verbracht haben muss um wieder fahren zu dürfen. Mach dir deswegen aber keinen Kopf! Die drei Monate sind schneller um als du denkst und dann kannst du auch wieder sorgenfrei hinter dem Steuer sitzen.

Falls es leider doch nochmal vorkommen sollte sollen deine Mitmenschen mal einmal darauf achten, wie du dich vor und während der Ohnmacht verhälst. Wirst du blass? Hilft es deine Füße hochzulegen? Verdrehst du die Augen? Hast du einen hohen oder niedrigen Puls und Blutdruck? Zuckst du oder bist du einfach nur schlaff? Geschah dies während oder kurz nach körperlicher Anstrengung oder unmittelbar nach dem Aufstehen oder Aufsetzen? All dies könnte bei weiteren Vorkommnissen bei der Diagnose helfen!

Ansonsten viele Grüße! Birdy :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Rosenzucht

Was willst du denn jetzt wissen?

Ein Zusatztext zu deiner Frage wäre aufschlussreich.

In so einem Falle hättest du entweder den Arzt rufen müssen oder in eine Klinik gehen.

Nach einer Woche wird dir hier leider kein User sagen können, was das bei dir war und als Ferndiagnose schon gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Notarzt kam. 2 Tage KH.  Das 1. EEG war etwas durcheinander ???? CT war i.O. Das 2. EEG war i.O. Nichts gefunden durfte  nach Hause. Der Hammer = Da die Ärtze nichts gefunden haben,darfl ich jetzt 3 Mo. kein Auto fahren. ???? Im Klinikbericht für meinen Hausarzt steht: Patientin soll 3 Mo. kein Fahrzeug bedienen...?????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von strikerstriker1
27.01.2016, 15:38

ja das ist normal. Es kann sein das es ein ernstes neuronales Problem ist, was auf dem CT nicht erkennbar ist. Deswegen sollst du erstmal kein Auto fahren. Es kann aber auch sein, so wie die anderen es schon meinten, das es aufgrund von Stress, Durchblutungsstörungen (z.B. tragen einer zu engen Hose), Dehydration (Wassermangel) oder ähnlich entstanden ist. achte darauf viel zu trinken und vielleicht auch weitere Kleidung zu tragen. und ansonsten bleibt dir nichts anders übrig als zu warten. hoffe es hat dir geholfen LG Nico

1

Ich weis nicht wie alt du bist aber vielleich anzeichen von Burnout oder einfach stress

Hast du genug gegessen und getrunken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosenzucht
27.01.2016, 16:07

Am Essen und Trinken lag es nicht. Mein Frage bezieht sich eher darauf warum ich einige Zeit nichts hörte und ca. 20/25 Min. nichts sehen konnte......

0

Woher willst Du wissen wie lange die Ohnmacht angedauert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum Arzt und duchchecken lassen.

Ursachen: das kann alles mögliche gewesen sein..... Abgeklemmter Nerv, Überlastungserscheinung, Stress,  Hirntumor, Durchblutungsstörungen, usw usw usw....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja. Augenarzt oder Neurologe??? Das ist hier die Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?