Frage von Yaroslav, 26

Hallo, Menschen. helft mir bitte. ich habe beim Lesen eines literarischen Werkes auf einen Satz gestoßen, dessen Bedeutung ich nich ganz verstehen kann.?

Also der Satz lautet wie folgt: Es lag eine Spur von Er­leichterung in seinen Zügen, eine Spur von Erlösung, als wäre mein Erscheinen in der Küche seiner Eltern auf eine verdrehte Weise tatsächlich mit der des Prinzen im Dornröschenmärchen verbunden , als hätte ich etwas, das seit Jahren zum Tiefschlaf verbannt gewesen war, wachgeküsst.

Den Sinn verstehe ich im Großen und Ganzen, doch auf was bezieht sich hier "der" kursivgedruckt? Was für ein Substantiv wird gemeint? Würde dort nicht "der", sondern "dem" stehen, dann könnte man es mit dem Erscheinen des Prinzen verbinden. Danke im Voraus.

Antwort
von Samika68, 12

Das "der" bezieht sich hier offensichtlich auf das Erscheinen.

Das Erscheinen des Protagonisten ist vergleichbar mit der Erscheinung des Prinzen im Dornröschenmärchen.

Ich stimme Dir allerdings zu, dass hier "dem" grammatikalisch sinnvoller wäre.

Auch in Büchern finden sich hin und wieder Fehler. ;-)

Antwort
von Tamtamy, 12

Das 'der' ist falsch. Es müsste 'dem' heißen. da es sich auf 'Erscheinen' bezieht.
Gut aufgepasst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten