Frage von relida, 26

Hallo, meine Tante wohnt in den USA(nicht meine richtige Tante) und ich würde so gerne in Amerika wohnen, sie hat die Idee gehabt mich zu adoptieren, infos?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von trumm, 24

Egal, was es fuer Voraussetzungen von deutscher Seite aus gibt : dein Vorhaben ist schon deswegen von US-Seite aus nicht moeglich und unerwuenscht, es offensichtlich ist, worum es eigentlich geht: die Aufenthaltsgenehmigung.

Aus meinem Bekanntenkreis: es ist selbst fuer ein deutsches  kleines Kind, das ploetzlich Waise wurde und keine Verwandten mehr in Deutschland hatte, eine unendliche Prozedur mit Behoerdenkram ohne Ende ueber Jahre hinweg, bis das Kind zum einzig lebenden Verwandten (Onkel) in die USA ausreisen durfte. Z.Zt. darf er bis zum 18. Lebensjahr bleiben, dann wird er moeglicherweise das Land wieder verlassen muessen........

Antwort
von casala, 26

es wäre wohl sinnvoller, wenn sie sich selbst über die voraussetzungen in ihrem heimatland erkundigen würde.

Kommentar von relida ,

Naja aber gelten nicht die Deutschen Vorrausetzungen, das ich ja Deutscher Staatsbürger bin?

Kommentar von casala ,

jain - wenn es die amerikanischen bestimmungen nicht hergeben, nutzt dir auch eine deutsche adoptionsfreigabe nichts. es ist immer sinnvoller vom ausgangspunkt aus zu gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten