Frage von tanteemmi, 59

Hallo, meine Nichte verreist bald für 3 Monate nach Italien. Was könnte ich ihr zum Abschied schenken, ich meine sowas typisches italienisches?

s.o.

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 26

Ich finde es zwar etwas merkwürdig, jemandem, der nach Italien fährt, etwas typisch italienisches zu schenken, aber gut...

Da fällt mir sofort der italienische (napoletanische) Glücksbringer schlechthin ein:
Gib mal il corno portafortuna ein. Die gibt's als Ketten~ wie auch als Schlüsselanhänger, aus Kunststoff wie auch aus echter Koralle.

Ich weiß ja nicht, wie alt sie ist - vielleicht wäre ja auch das etwas?
http://www.ebay.de/itm/Espressokocher-Bialetti-Mini-Express-2-Ta-NEU-/1917645822...:g:ly8AAOSwSHZWeF8x

Kommentar von Ruehrstab ,

Espressokocher nach Neapel tragen ... :)

Kommentar von latricolore ,

Nee, du verwechselst das mit den Eulen :P

Kommentar von Ruehrstab ,

OK, aber was sollen die mit Eulen in Neapel?

Kommentar von latricolore ,

tststs... :-))

Kommentar von Ruehrstab ,

Siehste.

Antwort
von MarvinS2803s, 31

Handyhülle mit der Italienischen Flagge drauf wär doch geil :P

Antwort
von Toskanakalle, 26

Aus Gründen der Aufrechterhaltung der Heimatliebe würde ich eher dazu anraten, ihr typisch deutsche Gegenstände zu schenken. Das hat auch den Vorteil, dass sie damit bei den Italienern gut ankommt, denn die sind sehr deutschfreundlich. Vorschlagen möchte ich ein Set mit folgendem Inhalt: 1 Flasche Buddelbeugebier, 1 Packung Präservative in Schwarz-Rot-Gold, 1 abgebrochener Mercedes-Stern und 1 Bayern-München-Schal, sowie 1 Autowimpel von der letzten WM (Fußball) in den deutschen Nationalfarben. Damit kommt sie in Italien vermutlich einige Zeit durch, und sie wird sich in Dankbarkeit an die Tante Emmi erinnern...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten