Frage von gabriel264, 56

Hallo, meine Nichte ist sieben Jahre alt und kann seit ca. 4 Wochen einfach nicht mehr einschlafen (es dauert ca. 2 Stunden) und nachts wacht sie wieder auf?

Antwort
von Nordseefan, 44

Das kann so vieles sein: Probleme ( Schule, Freunde, Familie), ein Wachstumsschub, sie geht zu bald ist Bett, sie ist tagsüber nicht ausgelastet.....

Kommentar von gabriel264 ,

Danke für Deine Antwort, ich würde es mit Bachblütenpastillen für die Nacht probieren, bin mir aber nicht sicher...

Antwort
von Aquilaya, 56

Vermutlich beschäftigt sie etwas. Vielleicht sind es zu viele Reize. Kein TV vor dem Schlafen gehen. Stattdessen ein Märchen. Pfefferminztee lässt gut einschlafen. 

Antwort
von rommy2011, 36

die heiße Milch mit Honig, das Lavendelsäckchen neben dem Kopfkissen, Meeresrauschen von der CD. Einige schwören auf Schüßler-Salz Nr. 7, in heißem Wasser aufgelöst zum Trinken, andere auf Abendessen mit viel Knoblauch, weil der den Blutdruck senke und müde mache.
letztendlich würde ich auch mit dem Kinderarzt mal drüber reden

Kommentar von gabriel264 ,

Beim Kinderarzt waren sie schon, er hat Globuli verschrieben, leider helfen sie nicht, darum dachte ich an Bachblüten...

Antwort
von Steffile, 30

Ist deine Nichte viel an TV und Computer/Handy?

Kommentar von gabriel264 ,

Nein, sie bastelt gern und beschäftigt sich auch selbst mit ihrem Spielzeug und ist auch in der Schule (1. Klasse) sehr sozial zu anderen Kindern...

Kommentar von Nordseefan ,

Nein, keine Medikamente, auch keine "natürlichen". Es sei denn der Kinderarzt befürwortet das. Es kann auch bei Kindern schnell eine psychische Abhängigkeit entstehen

Antwort
von rommy2011, 27

wie nimmt sie die globuli ein, man muss bei akuten fällen nämlich auch entsprechend einnehmen, ich würde z.b. um 17 h 1 globuli nehmen, dann 1 x um 17.30 h dann um 18 h und so weiter im 30 minuten takt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten