Hallo, Meine neue Freundin ( zumindest fast) war mal eine Prostituierte, jetzt überlegt sie aus Geldnot dies wieder zu machen, wie kann ich damit umgehen ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mach ihr klar das es andere Möglichkeiten gibt ,sie das wirklich nicht machen brauch. Den dass sei doch für sie selbst eine Qual. Sag ihr das ihr das zsm schafft aber das sei nun wirklich keine Option mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDarkRaven
04.07.2016, 16:31

Okay, erstmal vielen dank für deine Freundliche Antwort, hier kann ich jetzt mal etwas mehr ausführen. Als wir uns kennen gelernt haben, hat sie mir noch am selben abend erzählt das sie diesen Job mal gemacht hat (damals war sie 18) und hat auch sehr gutest geld damit verdient. Laut ihrer Aussage hat sie nicht nur das Geld gesehen, sonder auch Spaß daran gefunden.  Mir war das allerdings vollkomen egal, denn ich habe noch nie solch einen wunderbaren menschen getroffen, und ich betrachte das Horziontale gewerbe auch nicht als etwas schlimmes. Damals kahm sie in eine Feste Beziehung und hat ihrem EX zuliebe auch damit Aufgehört.  Nun Lebt sie in ihrer 1 Zimmerwohnung, ohne Möbel und und und. Und möchte sich halt wieder etwas gönnen. Zurzeit macht sie noch Abitur ( wegen häußlichen Problemen in der Jugend hat sie 2 Jahre schule nachholen müssen) und Lebt/Existiert vom Jobcenter.

Nun sind wir uns näher gekommen, und ich bin eigentlich Ständig bei ihr , oder wir unternehmen gemeinsam was, allerdings ist unser Beziehungsstatus nicht wirklich definiert. Da sie sich laut ihrer Aussage nich binden möchte, andererseits möchten wir uns auch nicht verlieren. Und letzten Samstag waren wir mit Freunden aus und haben auch ein wenig getrunken, und da wurde sie sehr ehrlich und wollte auch mit mir reden. Und das kahm das zur sprache, das sie das wieder machen möchte und sie die Zeit in den Sommerferien dazu nutzen möchte, und wollte halt wissen wie ich damit umgehen würde und was das meiner meinung nach für uns heist. Sie hat auch gesondert Wert darauf gelegt zu Betonen das es da wirklich nur ums Geld geht, und nicht darum das ich ihr nicht ausreiche.

Ich glaube nicht das ich sie umstimmen kann, und habe auch Angst davor ihr die Pistole auf die Brust zu setzen und zu sagen entweder ich oder dein Job, denn es gab schon äußerungen das wenn es jetzt doch nichts mit uns wird , das sie nicht möchte das ich aus ihrem leben verschwinde, da ich ihr so wichtig bin.

Das Ergebniss unserer Unterhaltung war, das wir jetzt  erstmal noch 2 oder 3 Wochen ins Land gehen lassen wollen, und noch nichts für uns entscheiden bis sie nicht sagt, so morgen gehts Los. Ich habe halt die Hoffnung das diese kurze Zeit reicht um besser zu sehen wo wir stehen und sie von sich aus sagt das ich ihr wichtiger bin als das geld.

Anderenfalls bin ich schon am Grübeln wie ich es schaffen kann damit umzugehen wenn sie das macht, so das es mich nicht Kaputt macht. Ihr den Rücken zuzudrehen ist keine Option für mich.

0
Kommentar von Agiorigitko
04.07.2016, 20:08

Ja dann musst du mit ihr wirklich raus fahren irgendwo hin etwas romantisches machen. und dabei über eure Zukunft reden. ich kann dir hier viel sagen aber unentschieden musst du sie denn das ist auf die Dauer nichts für dich

1
Kommentar von Agiorigitko
05.07.2016, 15:44

Hab ich gerne gemacht.Viel Glück ich drück dir die Daumen.

0
Kommentar von Agiorigitko
16.07.2016, 22:39

Du tust mir so leid. Das ist alles andere als einfach. Ich hoffe stark das es schnell vorbei geht oder erst garnicht stattfindet. LG lea

1