Frage von deri2123, 52

Hallo, meine Mutter hat gestern Nacht erbrochen und fragt sich jetzt was sie essen darf und was nicht. Was darf sie nun essen und was nicht?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Jenna2699, 25

Tee, verdünnten Fruchtsaft, klare Suppe, Zwieback, Toast, Salzstangen...

Wichtig ist, dass verlorenen Stoffe ersetzt werden. Fett sollte auf jeden Fall erstmal eine Zeit lang gemieden werden, Kohlenhydrate sind besser.

Antwort
von violet1612, 38

Am besten vielleicht Tee trinken oder so und nur milde Sachen essen...

Antwort
von TreudoofeTomate, 29

Alles worauf sie Appetit hat. Nur weil man sich mal übergibt, muss man keine Schonkost essen. Man stelle sich all die "Schnapsleichen" vor.  ;-)

Antwort
von Gnubbl, 25

Wenn es ihr heute wieder gut geht, kann sie alles essen worauf sie Appetit hat.

Ist es ihr heute noch übel, dann wäre eine Fleichbrühe nicht schlecht.

Kommentar von deri2123 ,

Darauf hat sie auch grade Appetit aber wir haben kein Huehnchen daheim haha.

Kommentar von Gnubbl ,

Dann komm auf die Füsse und geh in den nächsten Laden. Kauf gekörnte Hühnerbrühe oder nimm eine fertige Hühnersuppe in Pulverform mit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community