Hallo meine lieben, bald bekommt meine Familie einen Hund! Und meine Töchter wünschen sich einen "cooleren" Namen für den Rüden. Etwas besonderes. Ideen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann immer nicht verstehen, warum man sich Namen von woanders holt. Immer wenn ich ein neues Tier in meinem Haushalt aufnehme, oder eines hineingeboren wird suche ich Namen aus. Wenn man die Tiere ansieht, dann kommt die Idee ganz schnell.

Verlasst euch doch einfach auf euren Einfallsreichtum. Etwas besonderes ist immer ein selbst erfundener Name.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neununddrei
22.03.2016, 21:42

Genauso ist es !
Ich hab auch nie vorher Namen ausgedacht und wenn verworfen weil er nicht passte.

1

Gibt es einen Film/Schauspieler/Sänger, den alle mögen? Dann könnte man den Namen des Schauspielers oder den Namen eines Charakters aus einem Film, einer Serie oder auch einem Spiel nehmen. 

Ich kenne z.B. einen Hund namens Guybrush Threepwood (Monkey Island), er wird aber meistens nur Guy gerufen ;) oder die beiden Chihuahua-Hündinnen Ebony und Ivory (die Waffen von Dante aus Devil May Cry) :D 

Sonst könntet ihr auch nach japanischen, skandinavischen, spanischen oder indianischen Namen gucken. Auch in der Mythologie (nicht nur in der griechischen oder römischen) gibt es viele ungewöhnliche Namen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Rasse ist das denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist doch eine ganz andere: Wenn der Hund an seinen Namen gewöhnt ist, wird er sich nicht einfach an einen neuen Namen gewöhnen. Das benötigt Geduld und Fingerspitzengefühl. Fragt sich, ob die Kiddies das überhaupt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
22.03.2016, 19:48

Welpen sind in der Regel noch nicht auf Namen geprägt.

Ich schätze, das rd. 90 % aller Welpen einen anderen Namen haben, als in ihrer Ahnentafel steht.

Meine Hunde hiesen nie so wie in der Ahnentafel, bis auf die jetzige, die hat einen Doppelnamen in der Ahnentafel, den vom Züchter und den den wir ausgesucht haben. Da die Ahnentafel noch nicht ausgestellt war, als wir sie ausgesucht haben, durften wir den Namen mit eintragen.

1