Hallo, meine Katze ist schwanger und sie will bei mir im Zimmer ihr "Nest" Bauen, dahe wo sie nisten will kein Platz. In ihre Box will sie nicht , was nun tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Katzen wollen sich ihre Geburtshöhle nun mal selbst aussuchen. Mach einfach ein Fach im Schrank frei und lege eine alte Decke o.ä. rein.

Nach ein paar Tagen zieht die Katzenmutter mit Nachwuchs aus der Wurfhöhle um in eine andere Höhle. In der Natur hat das den Zweck, durch den Geburtsgeruch keine Feinde aufmerksam werden.

Dann könnte deine Box zum Einsatz kommen. Sofern sie in einer ruhigen, abgelegenen Ecke steht, so dass die Familie nicht ständig gestört wird.

Lass die ganze Family erstmal in Ruhe. Die Katze wird dir signalisieren, wann dein Besuch erwünscht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts ist falsch, aber Katzen sind nun mal eigenwillige Tiere und die bekommen ihre Welpen wo sie wollen.

Unsere wollte ihre Welpen unbedingt am Sonntag morgen auf dem Kopfkissen neben dem Kopf meines Mannes gebären. Wärend wir noch im Bett lagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Einige Katzen sind mit der Wahl ihres Geburtsplatzes wählerisch, bieten
Sie Ihnen doch mehrere Ecken an. Sie machen ihr den Wurfkorb
schmackhaft, indem sie die Katze hinein legen, sie streicheln und sie
darauf hinweisen, dass dies der Platz für ihre Geburt ist."

Quelle:

http://www.tierklinikennet.de/katzen/haltung-katzen/traechtigkeit-der-katze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Katze sucht sich ihr "Versteck" selber aus. Sie fühlt sich in deinem Zimmer anscheinend sehr sicher und wohl, weshalb sie unbedingt hier ihre Kätzchen bekommen möchte. Steht die Box denn in deinem Zimmer? Wenn nicht, dann würde ich sie mal zu dir ins Zimmer stellen. Vielleicht freundet sie sich ja dann mit ihr an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen zu erziehen ist schwer. Und Schwangere sind nicht nur launisch, sie wissen auch, was gut für sie ist. Ich würde ihr den Platz lassen und etwas abschirmen, sie hat ihre Gründe. Stress ist jetzt eher schlecht. Ist doch toll, wenn sie Dir vertraut und sich da eine Ecke sucht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo CynderL,

hast du schon mal überlegt, ob die Box am falschen Platz steht?

Denn werdende "Katzenmamas" wollen in dem Moment, in dem sie ihre Kitten zur Welt bringen, ihre Ruhe haben, damit sie sich ganz auf die Geburt konzentrieren können und nicht ständig schauen müssen, ob irgendwie Gefahr droht.

Vielleicht stellst du die Wurfbox in dein Zimmer ...

Es könnte aber auch sein, dass die Gerüche in der Box nicht die richtigen sind - wieso soll es dort nach Leckerlies riechen - Katzen trennen strikt zwischen Futterplatz, Schlafplatz etc. und natürlich nach Wurfplatz.

Ich wünsche deiner Fellnase eine gute und problemlose Geburt und dir alles Gute!

Liebe Grüße

ichausstuggi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CynderL
26.06.2016, 10:43

Vielen Dank, dein Kommentar hilft mir sehr 😄

0

Was möchtest Du wissen?