Frage von Itzuna, 60

hallo meine Häsin will die Babys nicht säugen sie hat erst das nest von einem platz zum anderen transportiert und jz säugt sie sich nicht was kann ich tun?

Antwort
von LilaPferd1, 30

Zitat von dieser Webseite

In der Regel werden die Jungen nur 1-2 Mal am Tag gesäugt, meistens in
der Nacht oder den frühen Morgenstunden, wenn die Häsin sich
unbeobachtet fühlt. Danach wird das Nest gleich wieder verlassen.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link >  Nachwuchs beim Kaninchen > sweetrabbits.de/nachwuchs.html

Antwort
von BineUndIna, 37

es kann sein, das ihr zu viel um sie herum passiert... 

bei unseren war das zumindest so...vllt lässst du sie mal ein wenig in ruhe und deckst das gehege ein wenig ab ( bzw eine seite) , denn es ist unnatürlich das die das gebaute nest "umräumen". kontakt nur beim füttern...dann sollte sich das eigentl. geben...

..wenn sie dann immernoch nicht säugt kann sie auch einfach nur "überfordert" sein...passiert gern bei jungen müttern...dann kann man nur mit absprache eines Tierarztes zufüttern...also die jungen...oder man überlässt es der Natur...

Kommentar von Itzuna ,

kann sie auch dadurch "überfordert" sein weil ich habe ja noch ein großen Hund und er geht immer zu den... und dann noch die Familie und der zweite hase im stall (sind durch eine gitter wand getrennt)... ist das zu viel für sie?

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Haustiere, 18

Die Trennung am Gitter ist nicht einfach nur "zu viel", das muss man schon als Tierquälerei bezeichnen.

Warum muss Euer Kaninchen Junge kriegen, wenn Ihr absolut keine Ahnung habt?

www.diebrain.de/k-nachwuchs.html

Antwort
von Schwoaze, 41

Hatte sie schon einmal Junge?

Antwort
von Itzuna, 33

nein hatte sie nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten