Hallo, meine Freundin(15) und ich(17) wollen in den Ferien mit meiner Mutter nach Schweiz, gibt es für sie irgendetwas zu berücksichtigen (Pass, etc..)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wir haben auch Verwandte in der Schweiz und wurden eigentlich immer durchgewunken schon seit über 20 Jahren. Vielleicht sind wir einfach zu gewöhnlich :D. Aber ansonsten ist klar, dass man den Personalausweis eben dabei haben sollte. Und auch so kann es mal zu Fragen kommen, wenn die Freundin jetzt z.B. total anders ausschaut, aber eigentlich ist das kein Problem. Nicht 100% sicher, dass es so laufen wird, aber im Nromalfall sollte da nix passieren. Zur Not eben auch noch eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitgeben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wollt ihr in schweiz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SVKsupremed
13.01.2016, 01:00

verwandte besuchen, damit sie die auch mal kennenlernen kann, und andere sachen (etwas unternehmen..)

0
Kommentar von Alessandro1999
13.01.2016, 01:02

Ich glaube sie wollen das Geld von ihren Illegalen Konten holen, hab ich recht ?

0
Kommentar von Julianthompson
13.01.2016, 01:04

Die Verwandten könnt ihr auch per skype besuchen und ansonsten ist die schweiz nicht viel anders als deutschland

0
Kommentar von Julianthompson
13.01.2016, 01:14

Na dann sollte ja nichts im weg stehen..viel spass dann und ausweis nicht vergessen

0

Sie braucht halt ein vollgültiges, eigenes Ausweispapier. Das wars dann aber auch schon.

Niemand wird eine "Entführung" vermuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SVKsupremed
13.01.2016, 01:14

Sicher? 

Ihr Vater meint das es bei Kontrollen nicht so leicht wird.

0

Könnte zu großen Problemen führen wenn ihr in einer Kontrolle der Behörde gerät.

Diese Behörde weiß nicht ob sie bei euch sein darf, und die Erziehungsberechtigen eine Erlaubnis stattgeben, am besten Vertrag auffassen, und das Jugendamt drüber Informieren damit die Behörden inruhe schnell reagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SVKsupremed
13.01.2016, 01:03

Ihre Eltern sind einverstanden, gibt es auch eine andere möglichkeit ?

0

Was möchtest Du wissen?