Frage von hansikern86, 20

Hallo, Meine Freundin aus Österreich und Ich sind zusammengezogen zu mir nach Deutschland, sie ist Schwanger. Sie hat jetzt keine Sozialversicherung mehr?

Sie ist im Siebten Monat Schwanger. Sie war im Arbeitsamt und die haben gesagt, dass sie keinen Grund hat in Deutschland zu Wohnen und daher nicht abgesichert ist. Und in Österreich ist sie auch nicht mehr Versichert, weil sie ja Wohnsitz in Deutschland hat.

Weiß irgendwer eine LösungIch bin um jede hilfe Dankbar

Antwort
von Arwen45, 11

Eigentlich hat sie noch die Versicherung aus Österreich ... hat sie denn Arbeit in Deutschland? Ist sie EU-Bürgerin (also Österreichische Staatsbürgerin)?

Ist sie schon beim Einwohnermeldeamt gewesen und hat sich angemeldet in Deutschland?

https://www.justlanded.com/deutsch/Deutschland/Landesfuehrer/Jobs/Sozialversiche...


Den vollen Leistungsumfang erhalten Ausländer, wenn sie Mitglied
einer deutschen Krankenkasse werden. Nicht nur aus diesem Grund werden
die meisten EU-Bürger in Deutschland so bald wie möglich eine deutsche
Krankenversicherung abschließen.

Bei selbstständiger Tätigkeit oder während der
Jobsuche ist die Lage für EU-Bürger in Deutschland nicht so eindeutig
wie bei Arbeitnehmern. Auch in diesen Fällen ist eine
Krankenversicherung in Deutschland jedoch fast immer möglich: Entweder
bei einer von über 100 gesetzlichen Krankenkassen oder in einer privaten
Krankenversicherung.

https://www.krankenkassen.de/ausland/versicherungspflicht/




Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten