Frage von Kaennes95, 45

Hallo, meine externe Festplatte funktioniert warum auch immer auf einmal nicht mehr so wie sie soll... Was kann ich nun tun?

Die Festplatte läuft über ein Strom und USB Kabel. Das Lämpchen in der Platte leuchtet ganz normal auf. Ab und An erkennt der Laptop oder PC sie aber trotzdem nicht und wenn er sie erkennt, dann heißt die Datei oder der Datenträger nicht mehr Yannick so wie er sonst hieß sondern Datenträger C, D oder sonst wie .. Ein paar mal kam ich sogar so weit, dass mir gesagt wurde ich soll erst den Datenträger formatieren um fortzufahren..... das möchte ich aber nicht, da auf der Festplatte alles mögliche Wichtige drauf ist.

Kann man da nochwas retten ohne diese Sachen zu löschen???

Antwort
von DorianWD, Business, 23

Hallo Kaennes95,

An deiner Stelle würde ich zuerst alle wichtigen Daten, die momentan auf der Platte gespeichert sind, auf einen anderen Datenträger sichern. Hast du überhaupt Zugriff darauf? Wenn nicht, dann könntest du mit einem der Tools in dieser Liste versuchen: http://www.chip.de/Downloads_13649224.html?tid1=39017& Helfen die nicht, dann probiere es mit einer Linux Live-CD auf folgender Weise: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Wie_Ubuntu_Ihren_PC_retten_kann-Ratgeber_Linux-870... Hoffentlich kriegst du die Daten wieder.

Dann könntest du die HDD mit dem Diagnosetool des Herstellers testen. Poste, bitte, die Ergebnisse dann hier. Welche Marke ist die Platte? Hier findest du eine Liste der Tools je nach Hersteller: http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke-ssd/analysetool-fuer-festplatten-1523...

lg

Antwort
von TheCookieOfDoom, 27

In diskpart gucken (cmd -> diskpart -> lis dis usw.) oder mal festplatte befreien (also aus dem externen gehäuse nehmen) und via sata ans mainboard anschließen

Kommentar von dkilli ,

Hoffentlich ist es keine Toshiba Festplatte! Das ist der größte Schrott, denn das Gehäuse ist verklebt und keiner weiß was darin ist.  

Antwort
von azervo, 20

Versuche ob sie von einem anderen PC gelesen wird. Es ist nämlich sehr wichtig, dass Du zuerst einmal sicherstellst, ob der Fehler daran liegt, dass die Festplatte einen Fehler hat, oder ob der Fehler beim PC liegt.

Wenn der Fehler bei der Festplatte liegt (= sie ist auch an einem anderen PC nicht zu lesen) ...dann brauchst Du ein Datenrettungsprogramm was dann vielleicht die Daten wiederherstellen kann. So ein Programm, in der Vollversion, findest Du alle paar Tage auf https://de.giveawayoftheday.com. 

Wichtig ist auch, dass Du NICHTS auf die kaputte Festplatte schreibst. .. wenn Du das machst, riskierst Du, dass Du noch vorhandene Daten überschreibst. Auch nicht formatieren.

Wenn sie dann wieder geht .. SOFORT alle wichtigen Daten auf einen anderen Datenträger kopieren ... es ist nicht sicher, dass eine reparierte Festplatte noch lange sicher läuft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten