Hallo Meine Ex-Freundin erpresst mich durchgehend mit ihrem eigenen Selbstmord. Ich kann sie ja nicht einfach ignorieren, was soll ich da tun?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Eine fiese Nummer aber beliebt wie immer...

Ich habe es tatsächlich durchgezogen und die Polizei geschickt. In dem Fall war aber auch viel Alkohol im Spiel bei der Dame. 

Die Polizei wird dem nachgehen und nach der Ex sehen. Das ist ja deren Aufgabe. Ihr wird es vielleicht im gleichen Zug auch mal die Tragweite solcher (höchstwahrscheinlichen) Erpressungen vor Augen führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RuedigerKaarst
20.11.2016, 19:48

Habe ich auch, sie  hat es auf dem Anrufbeantworter angekündigt.

Sie hat eine Rechnung für den Einsatz bekommen.

0

Sag ihren Eltern bescheid dann bist du raus aus der Nummer. Was sie da macht geht überhaupt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist so mies!
Wie kann man nur zu jemandem sagen:wenn du nicht das oder das machst bring ich mich um?!
Jeder ist für sein Leben verantwortlich! Lass dir kein schlechtes Gewissen einreden.
Sag es ihren Eltern, ihrer Familie Freunden.
Die sollen dafür sorgen, dass sie Behandlung bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz miese Nummer von der Dame.

Doch, das kannst du. Du kannst ihr gern die Adressen für Selbsthilfegruppen, Telefonseelsorge und eine psychiatrische Klinik zukommen lassen, aber danach solltest du dich nicht weiter erpressen lassen und am Besten den Kontakt abbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig asoziale Nummer von deiner Ex. Sie will wahrscheinlich eh nur Aufmerksamkeit von dir. Also brauchst du dir da in keinster weiße Sorgen machen.

Auf so eine asoziale Nummer würde ich immer asozial reagieren. Gib ihr darauf ne richtig gemeine Antwort und blockier sie daraufhin. Du wirst sehen es wird nichts passieren.

Wenn sie depressiv oder so ist erzähl ihrer Mutter oder einer Freundin von ihr. Mehr würde ich nicht machen und mehr würde mich dann auch nicht mehr interessieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei jeder entsprechenden Drohung sofort die Polizei alarmieren und zu ihr hinschicken. Spätestens beim zweiten mal werden die ihr ordentlich den Kopf zurechtrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Guanfacin,

zunächst mal bist du nicht derjenige, der sie therapieren muss.

Dreh den Spieß um und frag sie, ob sie dir nicht ihr I-Phon, ihr Notbook, ihre CD-Sammlung überlassen kann. Sie brauche sie ja dann sowieso nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, das solltest du aber, wenn dir dein Seelenheil wichtig ist. 

Oder, wie du schon in deinen Tags erwähnst, die Polizei oder einen Arzt informieren. 

Du bist nicht mehr für deine Ex verantwortlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib alles was Du hast, wie Sprüche auf dem Anrufbeantworter, Chatverläufe, Screenshots, ... als "besorgter Bürger" der Polizei.

Sie werden sich schon darum kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich finde das Wirklich Fies von dieser Frau ich ratte dir geh zur Polizei Zeig sie an falls du noch die Aufnahme hast Zieh sie dir auf den Rechner und du hast ein Beweiß

MFG Max

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brich jeden Kontakt ab. Du schreibst es doch selbst: Erpressung.

Die Frau überlebt Dich garantiert noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, ignorieren.  Wer ständig mit Selbstmord droht, ohne wirklich depressiv zu sein, bringt sich nicht um. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinaso01
20.11.2016, 19:14

Das kann man so nicht sagen. Bei sowas gibt es keine 100%ige wahrscheinlichkeit. Zwar ist es eher unwahrscheinlich aber garantieren kann man für nichts.

0

Doch - genau das - Eltern, Polizei informieren und dann IGNORIEREN.

Es ist schwer, keine Frage. Man hat Angst vor dem Worst Case, wenn sie es wirklich tut, aber das wird sie nicht. Sie will ja nur deine Aufmerksamkeit. Du sorgst dafür, dass es die Angehörigen wissen und nimmst dich dann ausdrücklich raus. Das sagst du ganz deutlich. Dann konsequent ignorieren.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal: Hast mein Beileid. Als erstes würde ich versuchen, ihre Seite der Dinge zu verstehen. Sie ist sicher gekränkt und weis nich was sie tun soll. Du solltest offen zu ihr sagen, dass eure Bz ein Ende hat und sie das verstehen muss und sag ihr auch, dass du erst recht nicht zurück zu ihr gehst, wenn sie dir droht.

Vielleicht versteht sie dann, dass sie etwas falsch macht. Und wenn du ihr sagst, dass es dich verletzt oder wenigstens nachdenklich macht, dass sie sich etwas antun will, wird das auch ihre Meinung der Dinge ändern.

Sollte sie letztendlich immernoch nicht aufhören, brich den Kontakt ab. Mach ihr klar, dass du dich mit nichts erpressen lässt, erst recht nicht so!

Ich hoffe, es hilft dir, liebe Grüße (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung