Frage von blaze420, 41

Verräterin als Freundin

Hallo alle zusammen.. über eine Antwort würde ich mich wirklich freuen, doch erst zum Thema. Ich bin ein sehr Loyaler Mensch und bin auch sehr ehrlich deswegen habe ich nicht besonders viele Freunde. Doch heute hat es mich wirklich geschockt herauszufinden das eine gute Freundin meine größten geheimnisse an die Mädchen ausgeplaudert hatte die ich am meisten verabscheue. Wie soll ich handeln? Die "Freundin" die alles ausgeplaudert hat, weiß nicht, dass ich es rausbekommen habe. Jedoch würde ich sie gerne zur rede stellen. Trotzdem habe ich keine Ahnung wie ich handeln soll.. mit Geschreie wird es wahrscheinlich nur eskalieren hmm.. Ich würde gerne wissen was ihr davon haltet.. ?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 9

Sicherlich werden die meisten User auf deine Freundin symbolisch einschlagen und dir empfehlen sie rigoros abzuschießen. Ich hingegen möchte dich auf einen anderen Aspekt aufmerksam machen und das ist ähnlich wie bei dem Thema Tötungsdelikte. Da gibt es unter anderen den Mord und den Totschlag und obwohl in der Summe der Ereignisse es einen Toten gibt, so muss und wird das in der Rechtsprechung anders bewertet. Worauf ich hinaus möchte ist folgendes, es wäre zu prüfen ob deine Freundin die Geheimnisse von dir mutwillig und in böser Absicht ausgeplaudert hat oder ob sie ihr sozusagen durch List und Heimtücke entlockt wurden. Entsprechend kannst Du dich dann auch entscheiden, wie Du mit deiner Freundin umgehen möchtest.

Kommentar von blaze420 ,

Erstmals danke für diesen ausführlichen Beitrag. Zur der zeit als sie meine geheimnisse ausgeplaudert hatte, hatten wir einen streit. Ich denke aber das es ihr nicht das recht gibt meine geheimnisse herum zu erzählen. Hab mit ihr geredet und das einzigste was sie zu sagen hatte war, dass sie niemals über mich geredet hätte.. dann als ich sie noch einmal darauf ansprach gab sie es dann doch zu. Ihre Ausrede jedoch war, dass sie an diesem Tag zuviel getrunken hatte; naja danach war sie dann leise und ich ging...

Kommentar von JZG22061954 ,

Dann hat deine Freundin ganz offensichtlich unter der Einwirkung von Alkohol deine Geheimnisse ausgeplaudert und vermutlich hat der Streit da auch mitgewirkt. Es bleibt also letztendlich dir überlassen wie Du verfahren möchtest und solltest Du dich doch noch für deine Freundin entscheiden, dann wirst Du halt künftig auch überlegen müssen, was Du ihr noch anvertrauen möchtest.

Antwort
von frischling15, 4

Das Gute an der Geschichte scheint , dass Du dieses Mädchen jetzt einschätzen kannst , und Du sie nicht ' beste  Freundin'  nennen solltest !

Brisantes, aus der Privatsphäre einer intimen Freundin  zu verraten , ist übelster Vertrauensbruch !                                                                               

Lasse sie spüren , dass Du zutiefst verletzt  und enttäuscht bist !

Antwort
von tiniwuzz, 22

Was heißt "eigentliche" Freundin?
Sowas macht keine Freundin.
Abstand nehmen und vorher gründlich die Meinung sagen...

Antwort
von peterobm, 30

war nur ein "Test"; schiess die Alte in den Wind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten