Frage von Apfel0408, 21

Hallo, meine beiden Leopardgeckos fressen sehr schlecht, was mache ich falsch, sind sie vielleicht krank?

Ich habe 2 Leopardgeckos (einer 4 Jahre alt, der andere 2 Jahre alt) und sie wollen einfach nichts fressen.

Habe mir im juni 2013 den ersten Leopardgecko gekauft (er war damals 1 Jahr alt). nach ca. einem jahr hat es damit angefangen, dass der Leopardgecko nicht mehr richtig fressen wollte. Er hat einen Monat lang sehr wenig gefessen. Ich habe gedacht, dass es vielleicht daran liegt, dass er trächtig ist, denn nach der Eiablage hat er wieder ganz normal gegesen. Ca. 3 Monate später hat er wieder weinig bis nix gegessen, dann nach einem Monat wieder normal das ging ca.2 Jahre so. Doch seit diesem Jahr, seit dem der Gecko aus seiner Winterruhe aufgewacht ist (Januar-Februar) frisst er fast nichts mehr, höchstens eine Heuschrecke jede Woche. Er ist auch jetzt schon 3 Monaten ziemlich dünn aber nicht abgemagert. Anfang Mai habe ich mir noch einen zweiten Leopardgecko gekauft (er ist 2 Jahre alt), dieser hat bei mir eine Woche gut gefressen, aber jetzt frisst er genauso weinig wie der andere und nimmt deulich ab.

Zur Haltung: Das Terrarium ist 100X60X50 cm groß (Länge X Tiefe X Höhe). Habe normalerweise einen 60W Spotstrahler drin, er heizt den ,,Sonnenplazt" auf ca. 38°C auf und in der kältesten Ecke im Terrarium sind es ca. 27°C. Ich habe aber zurzeit einen 20W Halogeenstrahler drin, dieser heizt den ,,Sonnenplatz" auf ca. 34°C auf und in der kältesten Ecke im Terrarium sind es dann ca. 23°C. (Habe gelesen, dass es an zu warmer Haltung liegt, hat bis jetzt nichts gebracht) Der Bodengrund ist ein Sand-Lehm Gemisch. Habe viele versteckmöglichkeiten (5 Hölen und eine Wurzel) Habe Vitaminpulver im Terrarium stehen und besprühe den Sand täglich am Abend mit Wasser, sodass eine Luftfeuchtigkeit von ca. 80% entsteht. Ich füttere die Leopardgeckos mit Wüsten und Wanderheuschrecken, sie gehen auch nicht an Mehlwürmer, Grillen oder Heimchen ran und Wachslarven gibt es in keinem Zoogeschäft bei mir in der nähe.

Liegt es vieleicht an meiner Haltung oder an etwas anderem, dass sie so schlecht fressen ? Bitte um Rat

Antwort
von Jennivilu, 7

Also ich habe auch dieses Problem gehabt ich bin mit im raus gegangen in den garten die sonnen strahlen haben meinem gecko sehr gut getan er hat dan wieder angefangen gut zu essen oder probiere es mal mit neuem futter mein essen keine heimachen mehr aber sie liebe Wüsten Heuschrecken solltest du mal ausprobieren sie lieben dieses futter 😉😉😉

Antwort
von Labertante005, 7

Ich würde auch mal mit ihnen an die frische Luft gehen,  aber natürlich nur wenn es nicht regnet und min. 20 C draußen sind (das ist mir wichtig, wenn du da  Meinung bist ist das auch okay) Wenn es allerdings nicht besser werden solte würde ich einmal zum Tierarzt gehen denn es gibt da ein paar Krankheiten die damit anfangen das die Tiere nicht mehr fressen, danach treten Häutungsprobleme auf und sie führen schließlich zum Tod des Tieres.....Vlt. ist es auch an so etwas wie Mundfäule erkrankt und hat damit das andere Tier angesteckt, das würde erklären warum das zweite Tier anfangs normal gefressen hat. Wann hast du denb zum letzte mal eine kotprobe untersuchen lassen?

Wenn du weißt was es war wäre es nett wenn du es mir schreiben würdest, denn das interessiert mich auch......

LG und gute Besserung deinen Leos

Labertante005 

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community