Frage von dennischillig, 98

Hallo mein Tüv am Auto ist seit dem 1ten abgelaufen?

Wie sehen die Strafen aus? Ich hab gehört erste Monat 15€ und so weiter stimmt das? Und wenn ich das bußgeld bezahlt habe von 15€ lassen die Cops mich 1 Monat inruhe? Den ich bekomme erst am Samstag Geld wenn es wichtig ist es ist ein Pkw 1350kg Leergewicht

Antwort
von Antitroll1234, 98

PKW nach BKatV:

  • 186.2.1 mehr als 2 bis zu 4 Monate  15 €
  • 186.2.2 mehr als 4 bis zu 8 Monate  25 €
  • 186.2.3 mehr als 8 Monate  60 € + 1 Punkt.

Und wenn ich das bußgeld bezahlt habe von 15€ lassen die Cops mich 1 Monat inruhe?

Du bekommst eine Mängelkarte und musst innerhalb dieser Frist die Mängel beseitigt haben, die Frist beträgt 1 Woche.

Kommentar von dennischillig ,

und was wäre wenn ich es für die Woche nicht schaffe? Und ist 1Monat gratis?

Kommentar von Antitroll1234 ,

Dann wird dies von der Polizei weitergemeldet und dann kommt die Zulassungsstelle in das Spiel, im schlimmsten Fall wenn Du dann nicht reagierst: Zwangsstillegung.

Und ist 1Monat gratis?

Gratis ? Wie meinst Du das ?

Ein Bußgeld wegen überzogener HU gibt es erst bei mehr als 2 Monaten, dies entbindet dich aber nicht von der Pflicht die HU bei Fälligkeit durchzuführen und auch keine Entbindung wenn Du eine Mängelkarte bei einer Kontrolle bekommst.

Kommentar von dennischillig ,

mit gratis meinte ich ob der 1Monat erlaubt ist mein Tüv ist heute abgelaufen kann ich ohne Probleme noch ca 3wochen fahren?

Kommentar von Antitroll1234 ,

Wenn im November die HU fällig war, musstest Du im November zur HU.

Erlaubt ist keine Überziehung, bleibt aber die ersten 2 Monate ohne Sanktion.

Kommentar von TransalpTom ,

genau so ist es. das was Du "gehört" has mit den 15 EUR im ersten Monat ist die Tabelle für Fahrzeuge, die der Vorführpflicht zu einer Sicherheitsprüfung unterliegen. Das sind Kfz >7,5t und >40 km/h und Kfz mit mehr als 8 Fahrgastplätzen (Busse)

Antwort
von timo1211, 95

http://www.kfz-auskunft.de/bussgeld/tuev.html

Hier steht alles über die Strafen und die Polizei lässt dich dann nicht in Ruhe wenn sie dich einen Tag wieder erwischen wie du das Auto ohne TÜV fährst bezahlst du wieder

Kommentar von dennischillig ,

Also kann ich theoretisch jeden Tag 15 € bezahlen? Oder jede Streife? Ist nicht der erste Monat kostenlos?

Kommentar von timo1211 ,

Les dir den Link durch 1 Monat ist okay erst ab dem 2 bezahlst du 25€

Kommentar von dennischillig ,

ok gut den ich bin jetzt pleite :-D

Kommentar von Antitroll1234 ,

Hier steht alles über die Strafen

Die Seite gibt wie gewohnt nicht die richtigen Bußgelder an.

Antwort
von arcebus, 66

Online Termin mit dem TÜV machen, die Bestätigung ausdrucken und mitführen. Bei Bedarf vorzeigen, wenn Du auf öffentlicher Fläche parkst von außen sichtbar auf's Armaturenbrett legen. (Und natürlich den Termin einhalten).

Formell heißt es: Anmeldung zur nächsten HU spätestens.. und nicht: Plakette muß am XXXXXX draufpappen....

Kommentar von dennischillig ,

Ich mache den Tüv an einer Werkstatt die nicht auf jede Kleinigkeit guckt und mein letzter Kleinbus ohne großen mängel durch gekommen ist kann ich dahin fahren damit die mir sowas machen?

Kommentar von arcebus ,

Soll Dir die Werkstatt halt formlos auf einen Quittungsblock/Kassenblock/Terminzettel

"TÜV-Termin XX.XX.XXXX schreiben" - Stempel dazu und fertig. Sollte funktionieren.

Antwort
von JackTheTrickser, 68

Das Bußgeld ist nicht das Problem. Kritisch wird es, wenn Du mit dem Auto ohne TÜV einen Unfall hast.

Kommentar von dennischillig ,

hatte bis jetzt noch nie ein Unfall :-D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten