Frage von gilerarunner123, 90

hallo mein scalar fisch hat fast keine rückenflosse mehr über den kopfist das eine krankheit oder flossenfäule?

hallo mein scalar fisch hat fast keine rückenflosse mehr  über den kopf die flosseoder wie das heisßt . ist das eine krankheit oder flossenfäule? was kann ich dagegen tun ich habe noch ein anderen scalar und 2 kleine barsch fische den geht es prima ausser der schwarze scalar bitte um schnelle hilfe ich habe kein bock das der scalar mir eingeht :( ich habe den Scalar seit 3 wochen

Expertenantwort
von Grobbeldopp, Community-Experte für Aquarium, 44

Ich rate mal dass die anderen Buntbarsche das waren. Eine Vergesellschaftung von Skalaren mit Malawis und Tanganjikaseebuntbarschen ist ein Unding, das solltest du nicht mehr machen. Der Skalar ist in lebensgefährlicher Gesellschaft und sollte da dringend raus. Durch die Beschä´digung und deine eigene Beteiligung daran ist er natürlich nicht einfach zu vermitteln. Hast du ein zweites Becken? Auch ein leeres?

Kommentar von gilerarunner123 ,

ja ich habe noch ein 2tes becken aber die skalare gehören ja auch zu den bundbarsche fische u d ich habe keine maliwis oder tanganjukaseebundbarsche im aquarium  

Kommentar von Grobbeldopp ,

Du solltest den Skalar da rausholen. Läuft das zweite Becken? Hast du noch einen Filter? Wie groß? Ist was drin?

Es ist egal ob Skalare Buntbarsche sind. Ich kenne mich sehr schlecht mit den Malawis/Tanganjikas aus aber erkenne trotzdem dass da ein Neolamprologus neben dem Skalar schwimmt. Also doch, du hast Tanganjikaseebuntbarsche. Leider weiß ich nicht was das andere für ein Buntbarsch ist.

Das ist keine geeignete Vergesellschaftung, garantier ich dir. Wenn der Skalar nicht attackiert wurde sondern "nur" Flossenfäule hat (das kann auch was mit Stress zu tun haben) ist es trotztdem gut ihn herauszunehmen, das geht nicht lange gut.

Kommentar von gilerarunner123 ,

ja das 2te becken leuft und ja ich habe noch ein 2ten filter  im aquarium habe ich kies drinne und viele pflanzen denn die scalare habe ich jetzt darein getan und es ist ein 80 L becken

Kommentar von Grobbeldopp ,

Jetzt wäre der erste Schritt getan, weiter müsstest du rausfinden ob der Skalar lediglich verletzt ist oder auch krank . Ich kann dir dabei nicht helfen, weil ich mich mit Krankheiten nicht auskenne. Fotografieren und in ein größeres Aquaristikforum einstellen?

Oder frag auch mal die Experten hier direkt. 

Wie sieht der Fisch denn aus? Frisst er? Schwimmt er? Ist die Flosse sichtbar verpilzt? Solche Sachen müsstest du schildern.

Bitte natürlich aufpassen und nicht zu viel füttern, sowie falls der Skalar sich komisch verhält Wasser wechseln. Denn das Becken ist ja noch nicht eingefahren, deshalb kann es zu Vergiftungen kommen. 

Kommentar von gilerarunner123 ,

leider hat er es nicht geschafft er hat kaum geschwommen und hat nichts gefressen er ist leider gester gestorben :(

Kommentar von gilerarunner123 ,

meine fische verstehen sich gut mit einander

Antwort
von tactless, 63

Würde eher vermuten, dass die Flosse angefressen wurde. Barsche machen das recht gerne.

Kommentar von gilerarunner123 ,

aber der scalar ist doch auch ein barsch fisch? oder etwa nicht? wird die rückenflosse wieder wachsen?

Kommentar von gilerarunner123 ,

über den kopf diese flosse

Kommentar von tactless ,

Skalare gehören zu der Familie der Buntbarsche richtig. Dennoch sind ja Skalare eher Friedfische, während "echte" Barsche doch eher stänkern.

Kommentar von gilerarunner123 ,

ja im aquarium sind ja bundbarsche drinne die sind eigendlich ruhig und verstehen sich auch gut mit die scalare

Kommentar von gilerarunner123 ,

wachsen aber die flossen wieder nach?

Antwort
von MrZurkon, 52

Vielleicht hat ein anderer Fisch daran rumgefressen.

Kommentar von gilerarunner123 ,

die fische verstehen sich aber gut mit einander es gab nie Probleme  eine frage die rückenflosse wo man auf den bild sieht wird die wieder nachwachsen ??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community