Frage von sinaschdt, 26

Hallo, mein Pferd hebt die Vorderhufe nicht. Und sollte es diese doch gehoben haben geht er rückwärts, sodass er hin fällt. Er hat aber keine Schmerzen.Tipps?

Antwort
von FunnySunny17, 15

Kann es sein, dass dein Pferd mal schlechte Erfahrungen beim Hufeauskratzen gemacht hat? Hat es sich dabei zum Beispiel mal vor etwas erschreckt, konnte aber nicht fliehen weil sein Huf festgehalten wurde?

Wenn es nicht an Schmerzen oder einer Krankheit liegt hilft da nur Training. Versuche zum Beispiel mal, wie beim normalen Huf heben mit der Hand am Bein runterzustreichen und dabei das Pferd mit der Schulter und dem Körpergewicht dazu zu bringen, dass Gewicht auf die andere Seite zu verlagern. Mit der Hand aber noch nicht versuchen den Huf anzuheben. Duldet dass Pferd dies oder hebt es sogar leicht das Bein an gib ihm ein Leckerli und lobe es. Wenn das Pferd sein Gewicht immer öfters verlagert gib ihm nur noch ein Leckerli wenn es dabei auch das Bein deutlich hebt. Dann nur noch wenn du das Bein für eine Weile halten kannst.

Hab beim Training etwas Gedult und versuche nicht das Pferd in einer Stunde zum Hufeheben zu bewegen. Mache Pausen zwischen den Trainingseinheiten und wenn du denkst das dein Pferd überfordert ist gehe nochmal einen Schritt zurück.

Viel Glück dabei ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community