Frage von ArtificialArts, 40

Hallo mein PC Bootet nicht mehr, was machen?

Also, ich wollte meinen PC mal so richtig aufräumen mit allem was dazu gehört Malewarebyte(oder wie das Programm heißt), CCleaner, Defragmentieren etc. Dabei wollte ich selbsverständlich auch keine nervigen Steam oder Skype dinge mehr beim Starten haben also bin ich FUCKING naiv wie ich bin (Gott möge mich dafür in die Hölle schicken) ohne back up an die Dienste gegangen.

Vor weg, ich habe natürlich auf "Alle Microsoft Dienste ausblenden" geklickt um nichts falsches zu deselektieren.

Das ende vom Lied: Es lässt sich nicht mehr Booten und JA ich habe es schon im Abgesicherten Modus versucht.

Ich bekomme einen wundervollen blue screen und dann startet der PC von vorne, es ist eine Endlosschleife Start - Blue Screen Neustart - Bluescreen usw. bis meine Tastatur durch die Bude flog =)

Bis dato war ich extrem ruhig. Ich dachte mir: "ok, shit can happen! startest du einfach mal die CMD.exe über Windows Starthilfe - Erweiterte Option Deutsch... "Eingabeaufforderung" X:\windows\system32>msconfig oder X:\windows\system32>Start msconfig(da steht der befehl sei ungültig blablabla) Ich drücke Enter und mein bekackter PC behauptet er würde den befehl nicht verstehen oder ich hätte mich verschrieben *Ein leichtes lächeln gefolgt von einer Sorte wüstester Beschimpfung prasselt auf meinen PC nieder die mir spontan einfallen.

Systemwiederherstellung kommt nicht in Frage solange ich meine Daten nicht retten kann! (Ich habe leider kein Back up, ist mir daher zu riskant.)

Was soll ich machen? Kann ich irgendwie die msconfig Einstellungen ändern?

(oder liegt es am ende gar nicht an msconfig? I dont know)

Expertenantwort
von DerLappen, Community-Experte für PC, 29

Einfach von einem anderen pc aus irgendein Linux z.B. Linux Mint als .iso Datei herunterladen und diese dann auf eine dvd brennen bzw einen Usb Stick Bootfähig machen+ die iso drauf, geht mitlerweile ganz ganz leicht Anleitungen findest du überall im Internet ich rate zu YouTube. Dann im Uefi/Bios die Bootreihenfolge ändern sodass er von USB Stick bootet. Jetzt kannst du deine Daten sichern. Du könntest nach der Datensicherung natürlich per Windows CD eine Reperatur vornehmen, ich rate dir aber einfach gleich zur Neuinstallation, dann brauchst du dir wegen ccleaner oder ähnlichem erstmal keine Gedanken machen. An den Diensten würde ich an deiner Stelle bis auf Windows Defender(geht unter WIndows 10 nicht) nichts ändern, diesen kannst du ruhig komplett deaktivieren. Wenn du ein saubereres und sichereres System haben möchtest kann ich dir das Programm Sandboxie empfehlen, das ist mir mitlerweile wichtiger als mein Antivirenprogramm Kaspersky. Es bietet dir die Möglichkeit Dateien und Programme in abgeschottete Bereiche zu sperren, von denen aus zwar von der restlichen Festplattte gelesen, aber nicht geschrieben werden kann. Das hat besonders Vorteile, wenn du deinen Browser in so einen "Sandkasten" sperrst. Dadurch kann sich so gut wie kein Virus oder Temporäre Dateien in dein System einnisten. Alles was sich dann in dem Sandkasten festsetzt, kannst du  ganz einfach durch das leeren dieses Sandkasten entfernen. Das Programm ist zwar kostenlos verfügar, nach 1 Monat nutzung komt jedoch 1x Täglich eine Meldung, dass du doch bitte die Vollversion kaufen sollst. Dazu hat Sandboxie viele Inkompatiblitäten. Auf bestimmten Webseiten mit Firefox erzeugt das Programm Bluescreens wenn der eine Harken beim Flashplayer Plugin gesetzt ist, oder die neuste Version von Kaspersky darf ich anscheinend auch noch nicht installieren, sonst kann ich Sandboxie nicht starten. Trotzdem läufts bei mir und ohne will ich nicht mehr ins Internet.^^

Kommentar von ArtificialArts ,

Vielen Dank, ein Freund wird mir dabei morgen helfen. Aber mit deinem Tipp zu dem Programm Sandboxie hast du echt geholfen!

Kommentar von DerLappen ,

Freut mich zu hören^^. Falls du Sandboxie installieren solltest und dich z.B. der Gelbe Rand oder das Icon des Sandboxie Browser (er nimmt den vorher eingestellten Standardbrowser) stört, das kann man ausstellen/ändern. Falls du weiter Fragen haben solltest kannst ja nochn Kommentar darlassen oder mich adden. Aber wie gesagt, es kann sein das Sandboxie in Verbindung mit nem Browseraddon/plugin oder mit manchen Antivirenprogrammen nicht funktioniert. Unter Windows 10 läuft das Programm auch erst seit dem letzten Sandboxie Update und das noch nicht wie es soll, zumindest nicht mit Firefox^^. Es kann halt sein dass du ein paar Dinge kurz ausstellen musst um zu schauen, wo dann der Fehler ist und evtl kompromisse eingehen, wie ich mit meinem Kaspersky 2015 statt der neueren Version 2016^^ Aber lieber deinstallier ich mir garkein Antiviren Programm als auf Sandboxie zu verzichten.

Kleiner Tipp. Den Sandkasten regelmäßig leeren und 2. Ich habs so gemacht nach meiner letzten Windows 7 Neuinstallation: Browser installiert, alles eingerichtet wie es normalerweise sein soll, dann den Verlauf gelöscht, dass es optisch cleaner aussieht und ab dann vorerst nurnoch über das Icon ins Internet gehen, was Sandboxie nach der Installation auf dem Desktop ablegt und falls dir das zu hässlich ist, du kannst es ja ganz einfach in das originale Icon deines Browser ändern ;). Falls du sonst noch Fragen wegen Pc "optimieren" haben solltest kannst mich ruhig fragen. Man findet zwar im Internet viele "Tipps", das meiste bringt nicht so viel wie man denkt bzw garnichts.

Wollt noch fragen ob dein WIndows auf einer SSD Festplatte liegt? Da sollte vor der Neuinstallation von Windows der Sata Modus auf AHCI stehen und defragmentieren von SSDs ist tabu!^^

Kommentar von DerLappen ,

Achja und falls du im Browser was ändern willst, musst dasnatürlich im Original machen und danach den Sandkasten leeren, dann übernimmt Sandboxie die Änderungen im Browser

Antwort
von XXXNameXXX, 30

Schieb die windows dvd rein und bevor die seite kommt mit dem formatieren kannst du unten links auf system reperatur klicken

Antwort
von Sleep9x, 36

Du kannst deine Daten mit einer Recovery DVD retten, oder indem du Linux per DVD bootest, geht auch per USB. Danach einfach mal komplett formatieren.

Antwort
von hanslernt, 25

haha oh man leg die windows cd ein und wehle da die optionenn mit dem reparieren is son kleienr reiter. CCleaner is dafür mehr als bekannt das der auch mal wertvolle sachen mitgehenlässt xD

Kommentar von EgonL ,

genau, diese Lösung fiel mir auch spontan ein.

Also mit der CD hochfahren

Antwort
von X3rr0S, 40

was mir spontan aufgefallen ist: defragmentieren. Hast du ne SSD? und wenn ja, hast du diese defragmentiert? Weil das mögen die wirklich überhaupt nicht gerne...

Antwort
von SenioreF, 27

windows auf andere festplatte... daten ziehen... systemwiederherstellung! shit can happen is so lustig! :D

Kommentar von ArtificialArts ,

Öhm, klingt ja alles schön und gut, aber wie mein PC lässt sich nicht booten und ich bin wie sagt man das so schön: "PC dumm", also wie soll ich die Daten rüber ziehen "ohne" Zugriff auf meinen PC =?
Ich schreibe übrigens mit meinem Handy deswegen bin ich stark eingeschränkt. trotz dem danke für deine schnelle Antwort.

Kommentar von SenioreF ,

wenn du keine Ahnung davon hast, dann frag jemand der es kann und dir real dabei helfen kann, sonst macht das keinen Sinn! Viel Glück... Manchmal hilfts den Rechner einmal durchs Haus zu tragen, so blöd es klingen mag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten