hallo mein name ist amrit bin 18 jahre alt leide seit 3 jahren unter sehr starke zwangsgedanken gibt es eine lösung wie man die negatives gedanken ganz loswe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich fühle mit dir mit! Du bist nicht alleine mit deinen Gedanken! Und solche Gedanken können jeden Menschen in ihrem Leben einschränken.

Wenn du schon so fragst, empfehle ich dir einen Psychologen. Gestehe dir die Sache mit den Gedanken ein; somit auch den negativen Folgen.

Ih habe meine Zwangsgedanken und negativen Gedanken folgendermaßen wegbekommen: Sei dir über das Wesen der Welt bewusst; wie sie funktioniert. Egal wie edel, egal wie hoch dir etwas erscheint, es ist es gar nicht. Letztendlich weiß kein Mensch auf der Welt die richtige Antwort auf irgendeine Frage. Man lebt einfach und versucht das Beste.

Ich habe mir in dieser Zeit Dokumentationen und Informationen über die Astronomie angeschaut. Das hat mir sehr geholfen, weil man da erst die Nichtigkeit der Erde, ja die Nichtigkeit der Person selbst erfährt. Wir sind nur ein kleiner unbedeutender Fleck im Universum. Somit auch du und ich. aber das heißt nicht, dass dein Leben nicht lebenswert ist; es ist lebenswert. Also  warum das Leben mit negativen und sinnlosen Gedanken überhäufen, wenn diese negativen Gedanken doch eigentlich unnötig und unwichtig sind?

Gruß

Daspasstschon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Therapie. Da wird dir geholfen damit umzugehen und du lernst es in Zukunft zu vermeiden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenen dein Problem mir hatein Psychiatrieaufenthalt, inkl Citalopram und natürlich die Psychotherapie geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einem Psychologen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbsthypnose

Schau in youtube

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mika123456
26.05.2016, 17:39

Quelle ?

0