Hallo, mein Mann schwitzt sehr stark, teilweise durch Tabletten. Vergilben von Unterhemden, Kissenbezüge und Kopfkissen sind mein Problem?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gegen das Schwitzen kannst Du nichts machen.

Wegen der Wäsche:
Möglichst oft wechseln und bei 60 Grad waschen. Auf das Kopfkissen
kannst Du ein Handtuch legen. Wenn das Kissen aber sehr "versifft" ist,
wird wohl ein neues fällig. Oder Du kaufst welche, die Du ebenfalls bei
60 Grad waschen kannst.

Ich hab das gleiche Problem wie Du.

Vergilbte weiße Wäsche wird übrigend wieder weiß, wenn man sie in der Sonne bleichen lässt. Kenn ich noch von meiner Oma :)

Oder Du schaust da mal:

http://www.1000-haushaltstipps.de/allgemeine_waschtipps.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinsa1
03.05.2016, 16:45

Sonnenlicht ist leider auch nicht die Lösung, Kopfkissen werden wöchentlich gewaschen, Unterhemden täglich! Schlafanzüge alle zwei Tage. Kaufe 1/4 jährlich neue waschbare 60 Grad Kissen.

Weiß mir keinen Rat mehr.

Danke trotzdem

0

Möchtest du denn das schwitzen an sich beheben oder nur den beiliegenden Geruch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinsa1
03.05.2016, 16:42

Wenn ich ihm helfen kann, gegen das Schwitzen, würde ich alles anstellen. Der Geruch ist nur in der Wäsche.

Haben Salbeitee und die üblichen Hausmittel probiert, auch die Ärzte wissen keinen Rat.

0