Frage von Schlumbi7, 60

Hallo mein lieber Sohn hat sich vor ca. 1/2 jahr diesen Rechner : 10 Core Computer gamer AMD A8 8gb 1TB PC Rechner Komplett ?

Hallo mein lieber Sohn hat sich vor ca. 1/2 jahr diesen Rechner :

10 Core Computer gamer AMD A8 8gb 1TB PC Rechner Komplett System windows 7 gekauft und möchte nun diesen mit einer neuen Grafikkarte aufrüsten. Natürlich mit einer sehr teuren und schnellen. ( NvidiaGTX 750 tl ) ( oder Radeon r9 270x ). Ist es sinnvoll, diesen Rechner mit den GK zu bestücken oder ist der Rechner zu langsam und das Netzteil zu schwach für die GK. Was würde die Aufrüstung kosten oder welche Alternativen gibt es. Über eine Antwort würde der Papa sich sehr freuen. MfG. Jens Pollner

Antwort
von tobi2255, 60

Hallo,

AMD A8 ist ein dehnbarer Begriff. Könntest du eine genauere Bezeichnung angeben? Grunsätzlich ist es natürlich möglich den Rechner aufzurüsten, leider fehlt die Watt Zahl des Netzteiles... Da die 750ti und 270x noch zum Einsteigersegment gehören wird das aber wahrscheinlich laufen, da diese nicht so viel Strom benötigen.

LG Tobi

Kommentar von tobi2255 ,

Hallo nochmal.

450 Watt sollten reichen. Der i7 hat grundsätzlich mehr Power als ein AMD, jedoch reicht ein AMD FX8320 genauso gut aus. Anscheinend wäre der FX dann übertaktet (?), du hast ja 8x4,0 Ghz angegeben, Basistakt sind soviel ich weiß 3,5 Ghz beim 8320. Das Hauptproblem stellt die Grafikkarte dar. Die 270x ist wie schon erwähnt Einsteigersegment. Alte Spiele könnten womöglich noch auf den Höchsten Einstellungen flüssig gespielt werden, doch bei den aktuellen Games reicht die Grafikkarte nicht aus.... Da muss dann schon etwas her wir die AMD Radeon r9 290/290x/380/380x/390/390x, oder bei NVIDIA dann eine GTX 970, 980 um sicher zu gehen alles auf den höchsten Einstellungen flüssig mit 60 FPS spielen zu können. Grundsätzlich lassen sich aber die meisten spiele weiterhin mit der 270x, 750ti spielen, wenn auch nur auf sehr niedriger Grafik, die schon ein paar Jahre alte GTX 560ti ist aber z.B. schneller als 750ti, deswegen ist es grundsätzlich nicht verkehrt in Gebrauchtteile zu investieren, da mehr Leistung für weniger Geld. Getauscht werden muss die Hardware sowieso früher oder später.

LG Tobi

Kommentar von torfmauke ,

Der AMD Bulldozer FX-8350, 8x 4.0GHz würde doch besser geignet sein!

Kommentar von tobi2255 ,

Quatsch! Der 8320 ist bekannt dafür im Grunde ein 8350 zu sein mit niedriger Taktrate, übertaktet man ihn kommt man somit auf das gleiche Niveau wie das des 8350. Technisch gesehen absolut identisch!

Kommentar von torfmauke ,

Übertakten = Garantieverlust!

Kommentar von tobi2255 ,

Der Verlust der Garantie beeinträchtigt in keinster Weise die Leistung, weder die Haltbarkeit oder sonstiges... Zwar erhält man in Normalfall Ersatz bei defekten (ohne Übertaktung), jedoch ist die Wahrscheinlichkeit eines Defekts so gering, das man die Garantie auch aufs Spiel setzen kann. Ebenso bleibt der Prozessor sowieso keine Ewigkeit im PC, früher oder später wird er gewechselt, dennoch halten CPUs nach meinen Erfahrungen Jahre wenn nicht sogar Jahrzehnte bei technisch einwandfreier Benutzung. Ein AMD FX 8320 kostet ebenso nicht die Welt (im Vergleich zu Intel i7, meist jenseits von 300€). Ein CPU ist Gebrauchsgegenstand, man kann ihn natürlich auch in eine Vetrine stellen, dort gibt es dann sicher keinen Garantieverlust, jedoch benutzen kann man ihm so dennoch nicht... Im Endeffekt soll man selber entscheiden ob man sich 50€ spart, oder eben nicht und sie lieber in andere Bauteile hinein steckt (Kühlung, RAM, Festplatte).

Antwort
von dan19001, 51

Was für ein Netzteil hat der PC denn?

Ich denk eig. schon das es gehen müsste, solang der PC ein PCI-Express Anschluss auf dem Mainboard hat, wovon ich ausgehe :)

Antwort
von bister88, 58

Der AMD Prozessor ist natürlich nicht der beste, jedoch reicht eine 750ti 270x vollkommen aus. Was ist das Budget?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten