Frage von sadlady80, 288

Hallo! Mein Freund hat mich mit einer Prostituierten betrogen - was soll ich machen?

Hallo,

mein Freund hat mich mit einer Prostituierten betrogen was soll ich machen?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Liebe, Prostitution, Sexualitaet, 136

Zunächst einmal solltest Du mit Deinem Freund reden und Dir über seine Motive klar werden. Wie bist Du darauf gekommen - hat er es Dir erzählt? Ist es womöglich nur ein Verdacht?

Für einen Mann ist Sex die angenehmste Form der Entspannung - vergleichbar mit einer guten Massage. Im Gegensatz zu einer Affäre oder einem Seitensprung ist eine Session bei einer Sexworkerin ein reines Geschäft - "Sex gegen Geld" und daher werten es manche Männer auch kaum als Betrug - eben weil es so unverbindlich ist. Oft haben sie den Namen der Dienstleisterin schon wieder vergessen, bevor sie noch aus der Türe sind... .

Ein frisch verliebter Mann ist für die Reize des Paysex kaum empfänglich - aber nach einiger Zeit, wenn sich Routine im Bett einstellt oder die Vorstellungen über Umfang und Häufigkeit der Sexperimente auseinanderdriften, kann es sein, dass er sich Dinge, die er vermisst, bei Profis sucht... .

Ihn jetzt abzuschießen, weil er im Bordell war, verlagert das Problem womöglich nur. Laut verschiedenen Umfragen haben im Laufe ihres Lebens die meisten Männer schon einmal für Sex bezahlt. Laut der Zeitschrift Brigitte sogar 88%  und 47% sogar einmal jeden Monat: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/peinlich-aber-erfolgreich-und-keiner-wills... Einen Mann zu finden, der noch nie in einem Bordell war und dort auch garantiert nie hingehen würde, ist daher eine echte Herausforderung... .

Wenn sich Dein Freund ein aufregenderes Sexleben wünscht und auch Du offen für neue Erfahrungen bist, dann könnt ihr ja mal gemeinsam einen Swingerclub besuchen - womöglich stellst Du fest, dass auch unverbindlicher Sex eine Menge Spaß machen kann... .

Zum Schluss noch ein Hinweis für die mitlesenden Damen: In den Puff gehen natürlich nur die Anderen - ihr habt ja einen AMIGA (Aber Meiner Ist Ganz Anders) zuhause, der sich lautstark über den "Sündenpfuhl Bordell" aufregt, nie im Bordell gewesen ist und selbstverständlich nieeeeee "sowas" machen würde... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von thlu1, 90

Die Vielzahl der Kommentare und vor allem auch dein Kommentar haben mich dazu bewogen doch zu antworten. Du schreibst doch selbst, dass ihr in erster Linie eine Sexbeziehung führt. Partnerschaft steht doch ohnehin im Hintergrund. Also, nutzt eure Freiheiten und führt eure Beziehung so weiter, wie bisher. Du willst ihn, weil ihr guten Sex habt. Er will dich, um Sex mit dir zu haben. Eigentlich seid ihr euch doch einig.

Der Gang ins Bordell ist doch nur eine Facette eurer Beziehung. Also lebt eure Freiheiten aus.

Antwort
von mychrissie, 61

Ich war zwar noch nie in einem Bordell, kann mir aber vorstellen, dass Entspannung bei einer Prostituierten ähnlich zu bewerten ist wie Masturbation oder das Benutzen einer Sexpuppe.

Man hat manchmal das Bedürfnis, sich nur zu entspannen, ohne dabei den Partner zu hintergehen, den man trotzdem unverändert liebt. Und wer seinen Partner liebt, sollte egoistische Gefühle mal unterdrücken können und Verständnis für seine Bedürfnisse oder Wünsche aufbringen.

Um den Begriff "Betrug" zu rechtfertigen, muss schon etwas mehr passieren als eine Ejakulation in ein Kondom, das in eine Prostituierte eingeführt wird. Ich spreche hier von Liebe, die dabei ja wohl nicht stattfindet.

Antwort
von SeBrTi, 88

Naja sehr viele Optionen bleiben dir ja nicht. 

Entweder du akzeptierst das und lebst damit, sprichst mit ihm und so

Oder 

Du trennst dich von ihm. 

Viele Männer sehen Sex gegen Geld nicht als Betrug. 

Antwort
von FragHape, 126

Grundsätzlich ist das ein Zeichen, dass es bei Euch nicht so läuft. Evtl kannst Du ihm nicht das geben was er braucht .... 
Du kannst in abschießen oder verzeihen. Verzeihst Du ihn musst Du aber damit rechnen, dass er es wieder und wieder tut. Oder Du versuchst mit ihm zu reden und zu fragen was ihm fehlt und versucht ihm das dann zu geben ...

Aber Du solltest andererseits auch nichts tun, was Dir selber nicht gefällt.

Sprich : Du musst selber abwägen was Dir wichtig(er) ist ....

Antwort
von nightwolf12345, 103

Spreche  mit ihm weswegen er zu ihr gegangen ist , vielleicht hat er sich eine Praktik bei ihr geholt die du nicht wolltest. 

Seit offen und Sprecht über alles und dann schaut ob es noch einen Weg für euch gibt.

Antwort
von Schwoaze, 38

Kannst Du damit leben? Dann tu es. Wenn der Gedanke, wo Dein Freund seinen Lümmel reingesteckt hat, Dich beleidigt, Dich so belastest, dass Du nicht mehr mit ihm zusammen sein willst, dann trenne Dich.

Antwort
von FuHuFu, 143

Eine Entscheiung treffen, und zwar schnell. Entweder willst Du an der Beziehung festhalten. Dann musst Du Dich mit ihm aussprechen und klarstellen, dass sowas nicht wieder vorkommt. Die einfachere und bessere Lösung wäre aber vermutlich, dass Du Dich  von ihm trennst. Denn er wusste ja wohl, dass er Dich damit kränken und verletzen würde und er hat das bewusst in Kauf genommen. Und ein Prostituiertengänger wird immer wieder rückfällig werden, auch wenn er Dir hoch und heilig verspricht, dass es nicht wieder vorkommt. 

Kommentar von Brainus ,

das mit der Rückfälligkeit stimmt. Einmal erlebt und es war positiv, wird er es immer wieder machen. Ich denke man sollte drüber sprechen, worum es geht. Evt. kann es ja auch für beide interessant sein, oder man geht mal zusammen in einen Swingerclub.

Antwort
von sadlady80, 92

er meinte halt er liebt mich und möchte mir mir zusammen sein, findet mich aber nicht attraktiv

Er ist halt so gut im Bett ich kann mich nicht von ihm trennen

Kommentar von Brainus ,

was soll das denn. wenn er dir sagt, er findet dich nicht attraktiv, nutze seine Fähigkeiten und schicke ihn weg, wenn du jemand anderen hast.

Kommentar von redlady4545 ,

So gut kann er gar nicht sein wenn er mit Dir ins Bett geht obwohl er Dich nicht attraktiv findet. Wenn er so ein toller Hengst ist könnte er sich die Frauen doch aussuchen. Nein er muss sich eine kaufen und   Dich nimmt er nur aus Sparsamkeit, weg mit ihm!

Kommentar von FuHuFu ,

Dann geht es Dir ja auch in erster Linie darum, Sex von ihm zu bekommen.  Und den willst Du weiterhin von ihm haben. Dann musst Du Dich halt mit ihm arrangieren, dass ihr eine offene Beziehung führt, in der beide sich auch anderweitig sexuell vergnügen dürfen. Aber es sollte zwischen Euch klar sein, dass die Vergnügen mit Dritten nur mit Kondom erfolgen. Nicht dass Ihr Euch anderweitig was einfangt und Euch dann gegenseitig ansteckt. 

Kommentar von elaac ,

also mädel wenn du nur wegen dem sex mit ihm weiter zusammen bleiben willst , weiß ich nicht wieso du dir dann gedanken drüber machst ob er bei einer anderen war ... oder ist der sex jetzt deswegen schlechter?

Antwort
von rosendiamant, 78

Überlege dir gut ob du in der Zukunft mit dem wissen das er dich betrogen hat weiterleben könntest oder nicht.

Ein Betrug ist für mich ein No-Go und dabei ist es mir egal ob es ein fremdes Mädchen, eine gute Freundin oder eben eine Prostituierte ist. Das ist einfach meine Einstellung da ich die Bilder nicht aus dem Kopf bekomemn würde und das Vertrauen für mich kaputt wäre.

Inwiefern hast du die Kraft und Liebe das eventuell zu vergessen und mit ihm an der Beziehung zu arbeiten? Nimm dir Zeit und werde dir darüber bewusst was du willst und dir wichtig ist.

Kommentar von elaac ,

na dann hast du wohl eine männliche jungfrau als partner,oder?  hast du auch bilder im kopf von den frauen die er vor dir hatte? bestimmt nicht und wieso nicht ? der hat er doch auch das teil wo rein gesteckt !

Kommentar von rosendiamant ,

Ich kann unterscheiden ob es vor mir war oder wärend der Beziehung. Wenn man in einer Beziehung ist geht man eine Bindung ein die man nicht durch so etwas kaputt machen sollte.

Was mein Freund vor mir getan hat ist mir relativ egal da er mir gegenüber keine "Verpflichtungen" (wenn man es so nennen will) hatte.

Man sollte es unterscheiden können ob man eine Person betrogen hat oder vor einer Beziehung andere Sexuallpartner hatte. In meinen Augen nicht miteinander vergleichbar.

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Liebe & Sexualitaet, 89
  • Sofort trennen und Punkt.
  • Fang dir bloß keine Geschlechtskrankheiten ein und grübel nicht länger. Wer zu Prostituierten geht, ist einfach kein akzeptabler Lebenspartner.
  • Es gibt da keine andere Lösung. Alles andere gefährdet dein seelisches wie auch körperliches Wohl. Keine Chance für Fremdgeher!
Kommentar von lucadavinci ,

Wieso sollte er Geschlechtskrankheiten haben?

Kommentar von Kajjo ,

Weil nur Treue sicherstellt, dass man sich nichts einfängt. Fremdgehen ist DIE Gefahr bezüglich sexuell übertragbarer Krankheiten. Muss man darüber wirklich diskutieren? 

Un nein, Kondome verhindern nicht alle sexuell übertragbaren Krankheiten sicher. 

Antwort
von Anonymvl15, 90

Das ist schwierig. Ich glaube wenn er es einmal macht wird er es wieder machen. Also solltest du ernsthaft drüber nachdenken mit ihm Schluss zu machen. Aber ich weiß dass das nicht einfach ist. 

Antwort
von Enameter, 52

So ein Quatsch Leute was ihr da alles so schreibt. Wisst ihr eigentlich was, dass für Männer bedeutet sich frisch verliebt zu haben?

Schmerzen, ja ihr hab richtig gelesen, Hoden Schmerzen und das gewaltig. Zumindest war es bei mir so. Hab schon einen Urologen gefragt was das sein kann. Er meinte nur das wäre normal, haben viele Männer. Und was man dagegen machen kann, schmunzelte er. Auf dem Punkt kommen, bekam ich die Antwort. 

Bei meiner jetzigen Freundin, hatte ich so schmerzen, das ich schon fast ins Krankenhaus musste weil ich nicht mehr Pinkeln konnte.

Ich bin auch schon paarmal bei den Rotis gewesen. Hab es aber niemanden erzählt.  Und lebe jetzt in einer festen Beziehung. Sie weis es aber das ich da schon mal war.

Ich kann dir nur raten, redet miteinander und nicht gleich das Handtuch werfen.

Kommentar von JuliJuleJuli ,

Wie schmerzen? o.o

Kommentar von Enameter ,

Ja, wenn man sich frisch verliebt hat, bekommt man Hoden Schmerzen, als wenn jemand in die Eier getreten hätte.

Antwort
von badumtssoff, 47

Wenn du sagst, das du deinen Freund liebst, nur weil er gut im Bett ist, dann ist das keine "Liebe". Und als er dir gesagt hat, das er dich liebt und mit dir zusammen bleiben will, dich aber nicht attraktiv genug findet, dann soll er sich ne andere suchen [ in diesem Fall die Prostituierte ], und du machst einfach Schluss. Das kann man nicht "Liebe" nennen. Denn eine Person die man liebt, betrügt man nicht bzw. ersetzt man einfach nicht.

Antwort
von xanneax, 56

Hallo sadlady80,
ich würde deinen Freund auf jeden Fall fragen warum er das getan hat. Dennoch könnte ich ihm keine weitere Chance geben. Betrug ist und bleibt Betrug und soetwas gehört für mich in keine Beziehung.
LG xanneax

Antwort
von mischfit, 94

Wie lang seit ihr zusammen? Wenn ihr "nur" zusammen seit:

Verlassen.
weil ich an deiner Stelle 0,0% vertrauen mehr in ihm hätte.
Zumal es ihm ja logischer Weise nur um Sex geht und ihm das scheinbar wichtiger ist als treu sein in der Beziehung.
Wer weiß was er nicht alles schon probiert hat um Sex zu bekommen ohne dafür Geld bezahlen zu müssen(Sexapps,...)

Du bzw. jede/r hat es nicht verdient so verletzt zu werden.
Du hast was besseres verdient.

Wenn ihr verheiratet seid und evtl Kinder im Spiel sind, würde ich ganz vllt nochmal drüber nachdenken und die Beziehung nochmal "auf Zeit" probieren und schauen ob es klappt oder es für dich nicht mehr geht.

Antwort
von SteveIr1997, 59

Betrogen würd ich das nicht nennen. Er hat sich nur seinem druck entledigt und dafür ne prostituierte benutzt die es sich hat bezahlen lassen. Anders würd es ausschauen wenn es keine prostituierte war. 

Antwort
von MaraMiez, 77

Hast ihn gefragt, wieso er bei einer Prostituierten war? Das Geld gibt man ja für gewöhnlich nicht aus, wenn man die entsprechende Dienstleistung kostenlos von der Freundin zu Hause bekommen könnte.

Kommentar von Brainus ,

das kannst du nicht vergleichen, vielleicht wollte er ja mal was anderes, oder etwas, was sie ihm vielleicht nicht gibt.

Kommentar von MaraMiez ,

Eben. Vielleicht will sie was nicht machen, vielleicht ists ihm mit ihr zu langweilig, weils immer das gleiche ist, vielleicht haben sie noch nichtmal Sex...weiß ich ja nicht...deswegen frag ich ja. Wenn man zu Hause alles bekommt, was man sich wünscht, muss man es sich ja nicht von außerhalb holen.

Ich bestell mir Pizza auch nur, weil ich mir die zu Hause so nicht machen kann. Also ich kann mir Pizza machen, die ist auch lecker, aber es ist nicht exakt die, die mir vom Liferanten so gut schmeckt. Könnt ich die mir zu Hause so machen, würd ich sie nicht mehr bestellen, weil bestellt ist doch recht teuer.

Kommentar von Brainus ,

kann ich voll zustimmen. Es gibt halt Situationen, die sich auch irgendwann nach langer Beziehung ergeben können, da kauft man sich eine besondere Pizza woanders.
Ich denke grundsätzlich sollten die Menschen auch in solchen Themen sehr offen zueinander sein, dazu sind allerdings die wenigsten erzogen worden.

Kommentar von SteveIr1997 ,

Ich gib dir mal n rezept da gelingt die die pizza ganz besonders 😊

Antwort
von Barolo88, 73

frag ihn ob er einverstanden ist, dass du dir einen Callboy kommen lässt, so als Ausgleich,  und schau wie er reagiert.    

Kommentar von sadlady80 ,

Ich hab ihn gefragt er meinte das wäre ihn absolut gleichgültig

Kommentar von Barolo88 ,

dann trenn dich von ihm,  du interessierst ihn nicht mehr, das war ganz sicher nicht das letzte  Mal, dass er das tut.

Kommentar von elaac ,

es gibt männer die stehen drauf wenn die frau / freundin mit anderen sex hat ... das hat aber dann nichts damit zu tun das er sie nicht liebt ... liebe ist doch was anderes was besonderes ... sex ist doch wie urlaub für eine kurze zeit ... entspannen und wohlfühlen!

Antwort
von Maboh84, 101

ihn in den wind schiessen - aber schnell!

Antwort
von Brainus, 79

Sex mit einer Prostituierten ist unemotionaler Sex und kein Betrug.

Er hat sich etwas gekauft, was er wollte. Das ist vergleichbar mit schön Essen gehen. Ein Erlebnis, mehr nicht.

Im Übrigens kann das für eine Partnerschaft auch anregend sein, wenn die Partner mal sex mit anderen haben. Frag ihn, ob er dich mitnimmt, weil es dich interessiert. Es ist nicht unüblich, dass auch Paare mal die Dienste einer Prostituierten in Anspruch nehmen.

Kommentar von Schwoaze ,

Nicht unüblich... sososo...

Antwort
von Greta1402, 83

Schluss machen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community