Frage von sebigamba, 24

hallo mein ex chef will mir die bestätigung das ich gekündigt habe nicht geben oder besser gesagt dem jobcenter nicht faxen was soll ich machen?

Antwort
von Martin1122, 12

Hello sebigamba,

als erstes in welchem Land wohnst du?
Wenn du in Österreich lebst, solltest du dem Chef mit der Arbeiterkammer
drohen, wenn er darauf hin immer noch abweisend reagiert, solltest du
in der Arbeiterkammer anrufen und dich mit der Abteilung Arbeitsrecht
weiterverbinden lassen, in Deutschland oder der Schweiz gibt es sicher ähnliches.

Vorsicht! In Österreich ist es zB so wenn DU kündigst, hast du keine Kündigungsfrist, was soviel heißt das du keine Kohle mehr bekommst, wenn DU aber gekündigt wirst, bekommst du noch 1-3 Monate deinen Lohn ausbezahlt

Kommentar von sebigamba ,

in deutschland

Antwort
von valvaris, 9

Dem Jobcenter ne Kopie deiner Kündigung zukommen lassen und bescheid geben, dass er sich weigert. Am besten auch mit Datum und Unterschrift, wenn du hast.

In dem Fall sitzt du am längeren Hebel, denn er kann dich nicht zwingen dort zu arbeiten. Er könnte dich höchstens feuern...

Kommentar von sebigamba ,

ich habe doch im juni 2015 gekündigt,und das jobcenter rechnet den lohn immer noch an,450 euro,und jetzt sitzen wir bald auf der strasse weil unser vermieter 2000 euro miete bekommt und das amt nicht zahlt weil die abmeldung von meinem ex chef fehlt

Kommentar von valvaris ,

Ja wie gesagt, leg die Kündigung von dir vor mit Datum und Unterschrift und erklär dem Bearbeiter, dass dein Chef sich dumm stellt, weil er vermutlich nicht gut auf dich zu sprechen ist. Dann holen die sich nötigenfalls die Kündigungsbestätigung schon selbst.

Das Jobcenter kann nicht nur zu seinen Klienten bösartig sein.

Außerdem hast du Kontoauszüge auf denen dein fehlender Lohn stehen müsste, wenn er dich noch bezahlen würde. Das ist dein bester Nachweis. Denn wer arbeitet, ohne Gehalt zu verlangen?

Kommentar von sebigamba ,

ich habe keine kündigung ich habe mündlich gekündigt ich brauch nur eine bestätigung mehr nicht aber er weigert sich und wenn ich bei ihm anrufe geht er nicht dran wenn er meine nummer sieht ich weiss echt nicht mehr weiter

Kommentar von Martin1122 ,

uhhh mündlich ist immer schlecht, musste ich auch bitter lernen, immer alles schriftlich verlangen, aber was is das bitte für ein Ar...?

aber wie gesagt, du solltest dich umbedingt mit der Arbeitnehmerkammer in Verbindung setzen, die sind für genau solche Fälle da

Kommentar von RobertLiebling ,

ich habe mündlich gekündigt

Dann ist die Kündigung wegen Formmangels nichtig. § 623 BGB i.V.m. § 125 BGB

Kommentar von valvaris ,

Hm ja - mündlich kündigen und dann nicht mehr hingehen ist schon ein Punkt, an dem dein Chef sauer sein könnte...

Arbeitnehmerkammer ist ein guter Tip. Die könnten dann vermitteln und eine Rückwirkende schriftliche Kündigung für dich aushandeln. Beispielsweise mit Verzicht auf irgendwelche Zahlungen, die dir zustehen würden, wenn du noch beschäftigt gewesen wärst.

Antwort
von Schuby221, 14

Frage Ihn mal warum. Vielleicht will er Dir was gutes damit tun. Wenn Du gekündigt hast gibt es kein Geld.

Antwort
von Maximilian112, 9

wir bald auf der strasse weil unser vermieter 2000 euro miete bekommt und das amt nicht zahlt......

Das ist schon ein ernstes Problem du solltest es mit dem JC besprechen. Das sind mehrere Mietzahlungen und der Vermieter ist zur Fristlosen berechtigt.

Dein Exchef muß keine Kündigungsbestätigung ausstellen, faxen oder was auch immer. Das Amt sollte dir sagen wie weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten