Frage von kific, 14

Hallo mein 28 jährier Sohn der noch bei mir wohnt,hat eine eigene Haftpflicht hat mir was im auto kaputt gemacht kommt seine Versicherung dafür auf?

Antwort
von Apolon, 3

Nein - dies ist nicht möglich, denn

1. wohnt ihr in einem gemeinsamen Haushalt, und da sind gegenseitige Leistungen ausgeschlossen.

2. könntet ihr sogar in einer Privathaftpflicht versichert sein.

3. sind Haftpflichtansprüche beim Benutzen von Fahrzeugen in der Privathaftpflicht ausgeschlossen.

Antwort
von Menuett, 14

Ihr lebt in einer Wohnungsgemeinschaft?

Dann ist eine Zahlung ausgeschlossen.

Beim Auto kommt es noch dazu darauf an, ob da die Benzinklausel greift oder nicht.

Kommentar von kific ,

Hallo danke erstmals für die rasche Antwort, gilt das auch für zwei verschidene Versicherung?

Kommentar von Menuett ,

Ja. Nachdem er die erste Ausbildung abgeschlossen hat, kann er ja nicht mehr in der Familienhaftpflicht sein.

Aber ihr lebt in Wohnungsgemeinschaft. Das ist eindeutig ein Eigenschaden.

Kommentar von Apolon ,

Ja. Nachdem er die erste Ausbildung abgeschlossen hat, kann er ja nicht mehr in der Familienhaftpflicht sein.

Auch dies ist möglich - bieten einige neue Privathaftpflichtversicherungen an - alle Personen die im Haushalt wohnen.

Antwort
von peterobm, 10

da wäre Betrug Tür und Tor geöffnet, die Haftpflicht wird nicht einspringen. Das Problem: dein Sohn wohnt bei dir 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten