Frage von Rittersfrau, 83

Hallo Maler und Heimwerker: Ist "spritzfreie" Farbe wirklich spritzfrei?

Wer hat Erfahrungen z.B. mit "Alpina spritzfrei" oder einer anderen Farbe, der diese Eigenschaft zugeschrieben wird?

Möchte meine Decke streichen, ohne alles zu versauen. Abdecken ist selbstverständlich...

Danke und Grüße...

Antwort
von GenLeutnant, 55

Ganz ,,spritzfrei'' ist diese Farbe auch nicht.Auch wenn tropfhemmend oder sowas in der Art draufsteht.Es liegt weitesgehend an Dir ob Du etwas handwerkliches Geschick an den Tag legst oder nicht.Da Du sowieso abdeckst und dann mit der Farbe liebevoll umgehst,wirst Du nicht viel einsauen.

Antwort
von staffilokokke, 68

Feste Farbe. Ganz spritzfrei ist sie nicht. Kommt aber auch darauf an, wie schnell Du "abrollst".
Teste erst einmal, ob die Decke trägt. Bei fester Farbe kann es passieren, das die vorige Farbschicht sich ablöst und an der Rolle kleben bleibt.

Kommentar von Rittersfrau ,

Danke, dazu noch die Nachfrage, ob diese Farbe leicht verdünnt werden kann? Bei Amazon schreiben manche, dass sie sich wie Kaugummi streicht. Haben diese Anwender etwas falsch gemacht?

Kommentar von staffilokokke ,

Nee, das ist der Kaugummi Effekt, für den die Marke Werbung macht. Das soll wohl so sein. Dispersionsfarben dürfen verdünnt werden mit Wasser, allerdings nicht mehr als 5 - 10 %. Lieber 5 %.

Antwort
von Rockuser, 64

Spritzfrei- ist relativ. Aber wenn man nicht zu schnell auf der Wand rollt, spritzt die Farbe nicht, wenn sie Spritzfrei- ist.

Mit Alpina habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Antwort
von Shany, 63

Richtig spritzfrei ist glaube ich keine Farbe 

Oder es kommt auf den Pinsel an

Kommentar von Falkenpost ,

Ich hoffe, du streichst eine Decke nicht mit einem Pinsel!

Antwort
von Falkenpost, 54

Hi,

kann ich leider nicht bestätigen.

Gruß
Falke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten