Hallo macht sich mein Freund strafbar?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja in der Tat. Das ist Betrug und wird im schlechtesten Fall

als Erschleichung von Leistungen betrachtet, denn die Leistung ist z. B. die
Powerbank die aber erst durch den regulären Kauf von Waren des Kaufhauses ab
Betrag xy durch die herausgabe von Gutscheinmarken herausgegeben wird.

Kopiert er die jetzt und fällt es auf kann er u. a. Hausverbot
bekommen, sowie eine Anzeige wegen Betrugs und eventuell auch
Urkundenfälschung, denn auch dieser Gutschein ist quasi so was wie ein Urkunde
da sie ja im Zusammenhang mit dieser Werbeaktion steht.

Und wenn es ganz blöd kommt checken die einfach mal ob er
vorher schon bei so was besch… hatte dann würde das eventuell weitere
Konsequenzen nach sich ziehen.

Und all das kann auch noch später zu einem Problem werden - wenn
man ein Führungszeugnis für einen bestimmten Job vorlegen muss (muss man nicht
bei allen aber in einigen Jobs kommt das schon vor).

Da steht dann auch nicht das es eher ein dummer
Jungenstreich war und es nur um ein paar banale Gutscheinmarken ging, sondern nur
das er sich das und das hat zu Schulden kommen lassen und somit vorbestraft
ist.

Wenn er unbedingt die Powerbank haben will kann er aber auch
anders zu Marken kommen und zwar sehe ich ganz oft das Kunden, insbesondere
ältere Menschen, auf die Marken verzichten also einfach öfter mal in den Laden reinschauen
und nachfragen oder notfalls ne Kleinigkeit kaufen falls er schüchtern ist und
dann fragen.

Of liegen die nicht benötigten Marken bei der Kassiererin
und die fragen meist direkt die Kunden die hinter denen stehen die auf Marken
verzichten ob sie sie haben wollen und wenn die dann hören das man sammelt
greifen sie oft noch in den Topf wo die nicht eingelösten Marken drin liegen
und packen noch welche dazu.

Ich hatte selber mal irgendwann wegen einer Bratpfanne
gesammelt und auf diese Weise ca. 35-45 Marken für lau bekommen.

Also lieber ehrlich bleiben und nicht wegen solchem Blödsinn
seine Zukunft verbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KillerSteveHD
06.06.2016, 20:57

Von wo kann er Hausverbot kriegen?

0

Er begeht eine Urkundenfälschung, also ein Betrugsdelikt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich macht er sich damit strafbar, das wäre genauso als würde er Geld kopieren und damit bezahlen wollen. Es wird natürlich nciht so schwer geahndet wie Geldfälscherei. Wahrscheinlich bekommt er einfach das was er davon "kaufen" möchte nicht. Und falls doch und es wird später bemerkt, dann kann man ihn natürlich verklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KillerSteveHD
06.06.2016, 15:34

Danke für die schnelle Antwort, ich werde ihn warnen bevor er die Punkte abschickt!

0

aber natürlich macht er sich strafbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas für ne Powerbank zu machen ist schon traurig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KillerSteveHD
06.06.2016, 16:29

Ja, find ich auch, soll er sich lieber so eine Powerbank im Ebay kaufen als angezeigt oder so zu werden, weil es geht im um das Desing.

0

Wie süß :,D Einfach mal versuchen, Ich finde tricksen im Leben ist gut! Es ist vor allem gut damit das Unternehmen weiß wo seine Schwachstellen in der Produktion von Lovebrands Punkten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?