Frage von theLg, 30

Hallo lieber User :) Ich hab mir einen Pc zusammengestellt und wollte fragen ob die Komponenten miteinander stimmen oder ob es Probleme gibt?

Antwort
von MikeM2601, 7

Hey,

schöne Konfiguration, jedoch hat es ja schon Shalidor gesagt hat, ist der Ram viel zu teuer. Nimm einfach die Riegel die er empfohlen hat. Sonst solltest du eine andere 1070 nehmen. Da wäre die Gainward Phoenix GS oder die Palit Super Jetstream etwas besser und auch kostengünstiger.

Der CPU Kühler auch zu teuer. Du kannst auch einen EKL Alpenföhn Brocken 2 nehmen und zum spielen reicht ein i5-6600k außer du betreibst auch Videoschnitt, etc. Sonst kannst du eigentlich auch einen i7-6700 nehmen und ein H170 Mainboard. Der i7-6700 ist nicht so gut wie der i7-6700k, aber besser als ein i5-6600k.

Sonst kannst du am Gehäuse auch noch etwas sparen. Das ist natürlich deine Sache, aber falls du dich entscheidest ein anderes zu nehmen empfehle ich dir das Fractal Design Define R5. Es ist sehr schlicht und hochwertig verarbeitet und genug Platz wirst du auch haben!

Gruß

Kommentar von theLg ,

Danke :)

Kommentar von MikeM2601 ,

Bitteschön :^)

Antwort
von Shalidor, 14

Warum nimmst du so viel teures Zeug rein, dann aber eine SSD mit nur 240Gb und TLC? Ich schätze ja mal, der PC soll fürs Gaming geeignet sein. Das heißt es müssen schonmal mindestens alle Games und das Betriebssystem drauf. Und das sind bei mir ja schon knapp 400Gb, weil heutzutage jedes neue Spiel 50-70Gb benötigt.

Zudem ist der RAM VIEL zu teuer. Der Corsair (unten verlinkt) ist günstiger und genauso schick.

Zudem sollte ich erwähnen, dass der Kühler etwas übertrieben ist. Ich hab einen i7 6700K im Turbo und wenn der zu 100% ausgelastet wird ist er keine 70° warm. Im Idle unter 40. Und das mit dem Dark Rock 3. OHNE Pro. Und selbst mir dem habe ich schon leichte Platzprobleme was den RAM angeht.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-Corsair-Vengeance-DDR4-2400-DIMM...

Kommentar von theLg ,

Danke :) das heißt ich könnte ihn eig ohne Probleme kaufen? :D

Kommentar von Shalidor ,

Also die SSD solltest du zumindest zu einer SSD mit MLC austauschen. die MX200 währe hier zu nennen.

RAM solltest du auch den Corsair nehmen, weil es dir einfach 20€ spart und du dadurch keinerlei Nachteile hast.

Und beim Kühler musst du selber wissen, was du nimmst.

Aber so an sich hättest du jetzt auch keinen schlechten PC da stehen. Das von mir sind halt nur so kleine Verbesserungen, die jetzt auch keine Wunder bewirken, aber halt so Kleinigkeiten sind, die man oft übersieht. Und wie sagt man so schön? Kleinvieh macht auch Mist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten