Frage von HalaRoa, 26

Hallo liebe User, Ist hier jemand unter euch der mit der Bindungsangst zu kämpfen hat bzw hatte?

Ich bin 18 Jahre alt und hatte noch nie einen festen Freund. (ich weiß dass ich noch ziemlich jung bin) ich hätte schon X mal die Chance haben können in eine Beziehung zu gehen, jedoch konnte ich einfach nicht. Ich habe mich immer und immer wieder zurück gezogen aus Angst den "Partner" verletzten zu können. Jedes Mal wenn ich mich mit einem Mann treffe tritt ein sehr komisches Bauchgefühl auf, was ich kaum erklären kann, es befindet sich unter der Brust und ist kaum auszuhalten. Das Bauchgefühl verschwindet erst wieder, wenn ich dem Mann sage dass ich keine Beziehung eingehen kann. Zur Zeit treffe ich öfters einen Mann und dieses komische Bauchgefühl und die Angst ist wieder da. Ich mag den Mann sehr, jedoch quält mich die Angst und es wird von Tag zu Tag schlimmer. Ich habe Schon mit engen Freundinnen gesprochen, jedoch können sie es mir auch nicht erklären und selbst kennen Sie dieses Gefühl nicht.. Ich brauche dringend Hilfe und hoffe hier auf User zu treffen die dasselbe Problem haben oder hatten.

Vielen Dank im Vorraus.

Antwort
von Nashota, 10

Wenn dein Wesen nicht verletzend ist, dann brauchst du auch keine Angst davor haben, dass du jemanden verletzt.

Zu einer Beziehung gehört wie zu jeder zwischenmenschlichen Beziehung aber auch mal ein klares oder ernstes Wort. Das ist dann aber nicht mit "verletzend" gleichzusetzen, sondern nur mit Ehrlichkeit.

Und wenn du mal überlegst, dass eine Freundschaft die kleine Schwester einer Beziehung ist und du mehrere Freundinnen hast, dann hast du doch schon bewiesen, dass du eine "Beziehung" zu anderen Menschen haben kannst, ohne sie zu verletzen, oder?

Antwort
von VinBenzine, 9

Hab sowas ähnliches, wenn sich mal die Gelegenheit bietet eine Freundin zu kriegen ziehe ich mich ab einem bestimmten Punkt zurück und blockiere die Person. Ich möchte mich einfach nicht der Person binden. Wenn ich objektiv über mein verhalten nachdenke, halte ich es selber für sinnlos, doch so bin ich halt, kp wieso.

Ich mag es auch alleine zu sein, bin nicht asozial oder so doch single zu sein macht iwie Spaß, klingt komisch oder?

Ich weiß das sich was daran ändern muss, ich kann nicht für den Rest meines Lebens alleine sein, die perfekte gibt es auch bestimmt nicht:) Wenn du eine Lösung gefunden hast, lass es mich doch auch wissen bitte ;)

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten