Frage von suchsdiraus1, 104

Hallo liebe menschen! Ich hab ein "kleines" Problem mit einer guten Freundin von mir. Ich nenne sie hier einfach mal "Sonja".?

Also ich kenne Sonja seit dem Sommer 2013 und bin mit ihr auch immer gut zurecht gekommen. Allerdings bin ich seit fast 2 Monaten nur noch total genervt von ihr. Es sind die kleinsten Dinge die mich immer wieder aufregen und ich habe mich schon selbst gefragt ob ich vielleicht eifersüchtig auf sie bin oderso, ich meine sie ist ein wunderschönes mädchen aber ich finde mich auch nicht hässlich daher schließe ich das mal aus. Wir beide hatten auch den selben exfreund (ich nenne ihn hier Markus) - story kurz zusammengefasst: Marcus und Sonja waren beste freunde, daraus wurde freundschaft + und letztendlich auch eine beziehung. ich hab sie gewarnt und gemeint sie soll nicht auf die beziehung eingehen. Die beziehung hielt 2 wochen. 6 Monate darauf habe ich Markus (der ebenfalls mein bester freund war) gestanden das ich gefühle entwickelt habe. Die beziehung hielt ebenfalls 2 wochen, weil es nicht das richtige war. Nachdem das passiert ist, habe ich mich mit sonja ausgesprochen und eigentlich war bis vor 2 Monaten alles in ordnung. Doch dann haben die aggressionen ihr gegenüber verrückt gespielt. Ich bin ihr von heute auf morgen aus dem weg geangen, habe mich nicht gemeldet und hab versucht sie so gut wie möglich zu vermeiden. Im freundeskreis halte ich sie nicht aus, sobald einer meiner freunde mit hir unterwegs ist, führt es mich in den wahnsinn. Ich weiß aber nicht woran das liegt???

Ich nenne euch mal Beispiele was mich so an ihr nervt:

  • jedes mal wenn sie ein Bild postet wo sie mit anderen freunden aus dem Freundeskreis ist, ärgert es mich einfach
  • ich komme mit ihrer Art und Weise einfach nicht mehr zurecht. Vor nem Jahr sind wir immer gemeinsam was trinken oder fort gegangen aber mittlerweile verliere ich den Spaß daran mich jedes wochenende zu betrinken. Meiner Meinung nach kann man normal was trinken gehen aber nicht gewzungen- aber das macht sie und das pack ich nicht!
  • obwohl sie 8 Monate älter als ich ist und mehr erfahrungen mit "jungs" hat, ist ihr verhalten meines erachtens kindisch bzw übertrieben. also damit meine ich, ich mag es nicht wenn sich jemand keine prioritäten setzt und keine grenzen kennt. bei mir gibt es immer eine grenze aber bei ihr nicht.
  • dadurch das ich ihr knapp 1 Monat aus dem weg gegangen bin hat sie mich dazu gedrängt zu erzählen was los sei. ich habe ihr gesagt das ich genervt von ihr bin und sie in meinen augen nur eine "wochenend-freundin" ist, das war ein wenig zu direkt. aber es ist nunmal so, ich sehe sie seit mehreren monaten nur am wochende.

Nun wollte ich wissen ob das nur eine Phase ist die bald vorrüber geht oder ob meine "instinkte" einfach meinen freundeskreis ausmissten will. (sie ist zwar die einzige von der ich genervt bin aber bei den anderen habe ich ein anderes bild vor augen als wie vor einem Jahr) Ich freue mich über jeden Kommentar!!!! Danke lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Micromanson, 27

Also ich rieche hier Eifersucht ^^

Und das hängt nicht damit zusammen, ob du dich selbst schön findest oder nicht!

Ist doch offensichtlich, dich nervt es, wenn sich deine Freunde mit ihr abgeben.
Was soll es anderes sein?

Erst einmal finde ich es kritisch, wenn ihr bester Freund auch dein bester Freund ist denn sind wir ehrlich, man hat nur eine beste Freundin und auch nur einen besten Freund.

Bedeutet in diesem Fall
(mal ausgeschlossen ob es noch andere Mädchen gibt)
Dass entweder du oder "Sonja" seine beste Freundin ist, und das hat dich vermutlich gestört.

Ebenso ist es unangenehm, den selben Freund gehabt zu haben, und das noch gleich lang und scheinbar auch nicht intensiv.

Nennt man schlicht einfach nur Konkurrenzverhalten.

Während Männer dabei abgehoben und feindselig gegeneinander werden, gehen sich Mädchen oft aus dem Weg.

Kommentar von suchsdiraus1 ,

Danke sehr hilfreiche antwort.

Kann es sein, das ich aber im unterbewusstsein "eifersüchtig" bin? Und wie kann man das bekämpfen?

Kommentar von Micromanson ,

Klar, kann unterbewusst sein. Eifersucht bekämpfen ist ganz schwer, denn Eifersucht ist nichts anderes als ein "Besitzanspruch". Neid bedeutet, du willst das haben was andere auch haben. Eifersucht bedeutet, du willst, dass es andere NICHT haben, du aber schon. Das heißt du willst im Prinzip Sonja von den anderen Fern halten, und ich habe leider keine Idee wie du das abstellen kannst.

Antwort
von FeeGoToCof, 42

Menschen entwickeln sich nun mal. Ihr habt Euch in verschiedene Richtungen entwickelt und keine Gemeinsamkeiten.

Beende die Freundschaft und finde Frieden.

Antwort
von Flimmervielfalt, 44

Mit Leuten die mich nerven stelle ich persönlich den Kontakt ein. Freizeit soll Spass machen und nicht nerven.

Kommentar von suchsdiraus1 ,

habe ich wie gesagt vorrübergehend gemacht, aber es lässt sich nicht vermeiden sie zu sehen. also 1-2 mal im monat sehe ich sie dennoch und WENN ich sie dann sehe, ist die stimmung für mich im keller. Dann fragen alle anderen "was ist denn los, warum schaust du so böse" usw..

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Das kannst du doch vermeiden, oder? wie Matthias Claudius sagte:"Lächle vor allem zu deinen Feinden, nichts ärgert sie so"

Antwort
von HelpfulMasked, 43

Wenn sie dich so abnervt - warum seid ihr dann noch befreundet? Zwingt dich doch keiner dazu.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von suchsdiraus1 ,

das ist es, ich habe den kontakt vorrübergehend "abgebrochen" und gesagt das ich zeit und ruhe brauche. aber ich kann es ja nicht vermeiden sie zu sehen, da sie in meinem freundeskreis ist aber trotzdem bin ich noch immer genervt von ihr...

Kommentar von HelpfulMasked ,

Dann geb dich eben nicht mit ihr ab. Das ist schon zu schaffen irgendwie.

Und falls nicht lass es über dich ergehen bzw. ignoriere sie einfach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community