Frage von AntworteGleich, 104

Hallo liebe Menschen auf gutefrage.net Ich suche schon seit längerem eine externe Festplatte welche möglichst viel TB oder PB( falls möglich) hat?

Hallo,

wie oben schon aufgeführt, suche ich eine GROßE externe Festplatte.Preis spielt eine Rolle!!! Mir ist nur Folgendes wichtig: 1. Nur HDD oder SSD. Kein anderes Zeug bzw. Experimente ;) 2. Anbieter ist egal, solange die Festplatte ein festes Gehäuse hat ist alles ok. 3. Beachtet bitte nur die Speicherkapazität nicht Geschwindigkeit oder Anderes, mir gehts nur um die TB. 4. Wenn eine Festplatte aus z.B 36 x 2TB Festplattenbesteht diese aber alle zusammen zu einer Großen Festplatte zusammengelegt sind, und diese ein Gehäuse hat bzw. eine Verkleidung ist das ok. 5. Ich hab 72 TB anzubieten. Soweit bin ich selber schon gekommen. ( 36x 2 TB ) 6. Bitte in der Antwort den Namen des Gerätes, evtl. Text dazu und den LINK! zu der Seite mit Preis. 7. Nun der letzte Punkt: Sie muss für Privatleute erwerbbar sein und zum Verkauf stehen.

Eine 72 TB Platte hab ich schon gefunden, wenn ihr MEHR findet bitte Antworten. Vllt kennt ihr ja Websiten die ich nicht kenne.

MfG und danke für hoffentlich viele Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JG265, 71

Was suchst u jetzt, ne externe Festplatte, bzw ein transportables Gehäuse oder was stationäres? Denn 36 Festplatten trägt man nicht mit sich rum. Ansonsten eine günstige Lösung snd Storage Pods. Such mal nach "Backblaze Storage Pod" Dakannst du dann an Festplatten reinbauen was du willst. Es passen insgesamt 45 Festplatten rein. Seagate und HGST bieten 10TB Platten an. Schraub dir 10 da rein und du hat brutto 450TB Allerdings solltest du zum einen ein geeignetes Raid haben zum anderen backups. Privat lohnt sich das eh nicht wirklich, was willst du mit soviel speicher?


http://www.extremetech.com/wp-content/uploads/2012/05/backblaze-135tb-storage-po...


so sehen die teile aus. Ansonsten kommen im nächsten jahr wahrscheinlich die ersten 2,5 Zoll 20TB SSDs planmäßig, damit wären pro Pod dann 900TB drinn.


Kommentar von AntworteGleich ,

Die externe Festplatte trage ich nicht mit mir rum. ;) Sie soll nur ausserhalb den PCs ( desshalb extern ) Daten speichern können. Die kann auch von mir aus 250 Kilo wiegen darf nur nicht im PC verbaut sein sondern via eines USB 3.0 Anschlusses verbunden werden können. Danke für die schnelle Antwort

Antwort
von Seefuchs, 34

Bei allen Ideen bitte dran denken du brauchst eine Redundanz.

Weil wenn du nen Raid0 machst und nur eine Platte flöten gejt ist alles futsch und bei sovielen Platten passiert das schnell. Deswegen wäre wohl ein RAID5 das mindeste. 

Antwort
von groygroy, 43

Wie vorher erwähnt ist ein nas Speicher perfekt, richtig eingestellt kannst du mehrere Festplatten einsetzen und dein Speicher auf mehrere pb hoch bauen, als nas Betriebssystem nimmst du Linux da es mit so einer großen Kapazität zurecht kommt, du kannst dann mit Windows trotzdem wie bei einer externen Platte darauf zugreifen

Kommentar von AntworteGleich ,

Dankesehr. 

Antwort
von Gutfrager156, 52

Was ist denn genau Dein Anwendungszweck?

Unter einer "externen Festplatte" versteht man gemeinhin eher etwas mobiles. 36x 2 TB ist ja nichts mobiles mehr, was man mal eben im Ruksack transportiert. Was ist das für ein Gerät genau?

Wo 36x 2 TB reingehen, gehen ja sicherlich auch 36x 4 TB rein.

Du kannst Dir ein NAS selbst zusammenstellen in einem kleinen Gehäuse und da praktisch so viel reinstecken, wie Du reinbekommst.

Kommentar von AntworteGleich ,

ja also ich trage das natürlich nicht mit mir rum. Extern bedeutet für meine Anwendung lediglich ausserhalb des PCs und kann desshalb so groß und schwer sein wie es will.

Kommentar von Gutfrager156 ,

Dann sind Deine Möglichkeiten einzig und allein durch Dein Budget beschränkt.
Es geht so viel, wie Du bezahlen kannst.

Kommentar von AntworteGleich ,

Ok, danke dir für deine schnelle Antwort. Noch einen schönes Abend und nachträglich Guten Rutsch

Kommentar von Gutfrager156 ,

Um das jetzt etwas genauer beantworten zu können, müsste man tatsächlich etwas tiefer in Deine Anforderungen einsteigen.

GuteFrage ist da aber nicht so die richtige Plattform.

Ich würde z.B. bei Hardwareluxx  im Forum für Server nachfragen:

http://www.hardwareluxx.de/community/f101/

Aber schreib wirklich Deinen Anwendungsfall auf. Also in Form von "im Büro sollen viele ungerenderte Videos gespeichert werden" usw.

Gib so viel an, wie Du kannst. Auch und insbesondere was Du Dir schon für Gedanken über Backupstrategien gemacht hast.

Kommentar von AntworteGleich ,

Ohh danke. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, die haben vielleicht auch mehr Ahnung von der Materie als Leute auf einem Forum für alle Fragen. Danke dir ;)

Antwort
von Lexa1, 56

eventuell hilft das:

https://geizhals.de/?cat=hdesys&xf=1191\_72~1191_480~1191_450#xf_top

aber ein normales BS oder BIOS kommt mit so großen selten zurecht bzw. wird von dem erkannt.


Antwort
von RexonDE, 42

Dürfte ich vlt mal fragen für was du diese enormen Datenmengen brauchst? Also das einfachste und billigste währe ein Raidverbund. 

Kommentar von AntworteGleich ,

Nunja ich brauche im Grunde genommen Platz für mehrere Tausend ungerenderte Videos, Bilder und Daten welche ich nicht, wie zurzeit auf 100 verschiedenen Datenträgern unterbringen will. 

Kommentar von RexonDE ,

Dann schlag ich dir genau wie meine Vorredner ein NAS vor. Schau mal bei Synology vorbei. Die haben Produkte für jeden Anwendungsbereich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community